Archiv der Kategorie: techn. Dienst im Eifelland

technischer Dienst im Südland (Umkehrpunkt: Weidesheim)
Dienstzeiten 8:15 bis 15:45 an Werktagen

Heiden-Tempel ist die Zeit der Syna-Mina-Basi

Heiden-Tempel ist die Zeit der Syna-Mina-Basi:

 

<< abrahamitische Religion >>

Den Baumeistern der Antike ist entsprungen der Grundriss des Heidentempel. Ein Brunnen wurde ausserhalb befestigt, der Mensch und Tier versorgen konnte. Nachdem, o Gott, den Frauen ein besonderer Platz zubemessen war, konnten die Männer ihre Religion in drei verschiedenen Ausprägungen ausüben. Hier sind Judentum und Islam und Christentum zu einem gemeinsamen Gebet geladen. Die befestigten Treppen zum Nettersh./Pesch/römischen Tempel erheben die Seele zur Transzendenz, die dem einzigen und allmächtigen G´tt sich zuwendet.

<< jüdischer Grundriss >>

Ohne Zweifel ist das Rechteck der Grundmauern mit einem grossen Zelt bedeckt gewesen. Eine Unterbrechung bildet das Quadrat mit dem eisernen Grill, denn dadurch ist es möglich gewesen die mannigfachen Arten des Opferdienstes zu versehen. Ob Rauchopfer, Friedensopfer oder Ganzopfer, alle Riten der Versöhnung mit dem Allerhöchsten wurden hierdurch ausgeführt. Im Zelte behielten die Tosafisten mit Schriftlesung ihren Vorrang.

<< muselmanischer Grundriss >>

Ebenso ist das Rechteck der Grundmauern heute noch sichtbar, aber darauf wird ein hölzernes Plateau befestigt gewesen sein. Durch Säulen konnte ein passendes Flachdach errichtet werden, welches bei Wind und Wetter den notwendigen Schutz bietet. Ein Minarette ist halbrechts neben dem Zugang aufgestellt gewesen, damit der Muezzin über das Dach hinaus in das Tal zum Gebet aufrufen konnte. Die Schriftlesungen der Tosafisten wurden durch Gebetssitz und durch Gesang begleitet. Einen Altar zum Opfer gab es voraussichtlich nicht.

<< christlicher Grundriss >>

Das Wort vom Heidenchristen ist bezeichnend für die Ausübung der Religion. Hier gelten die Heiden als Teilhaber am abrahamitischen Heil noch bevor das Evangelium sie eines besseren belehren konnte. In der Basilika die ein Quadrat der Grundmauern zur Bebauung vereinnahmt ist auf mysterische Art und Weise das Quadrat des jiddischen Opfers, hier nach Norden ausgerichtet, wiederhergestellt. Die Basilika ist ein Steinbau, der vermutlich ein spitzes Dach hatte. Heutzutage sagt man Kapelle zu solch einem Gotteshaus. Mein Gott, zur Zeit Jesu ist ein Holzaltar unüblich.

0.These: Bawa, Butas Sohn stand zwischen Kerzenkammer und Brunnen-Pütz mit dem Cesicht nach Norden und leitete frühe Christen von den Völkern von der Schranke zum Vorhof.

1. These: Die Zerstörung des II. Heiligtums ist versehentlich mit der Stabsstelle eines damaligen Königtums verwechselt worden.

2. These: Die Zerstörung des II. Heiligtums ist eingeleitet worden, weil die Sühneleistung in Rekursion gegangen war, und konnte nicht mehr gestoppt werden.

3. These: Die Zerstörung des II. Heiligtums wurde wegen dem steigenden Platzbedarf der Hochschule der Tosaphisten unumgänglich.

4. These: Die antiken Steinbauten der Römerzeit sind in der Zeit 650 n. Chr. der Säkularisation unterlegen und wurden als Baumaterial zum Bau von Wohnhäusern verwendet._____________________________________

Heiden-Tempel bei Sogane
Heiden-Tempel bei Nöthen

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Netzwerke + Datenstock / Ideologie Ordnung

Abbilder der öffentl. Gesellschaft:

Neue Wege in die deutsche Informationsgesellschaft möchte die gr.-Koalition beschreiten. Eine Enquête- Kommission für die Debatte des Umgang mit dem Medium Internet soll nun mit sämtlichen Parteien verhandelt werden. Die bis dato erstellten Schriften sollen in der nationalen Bibiliothek — Netzwerke und Datenstock — zusammengefaßt und kommentiert werden. Die Erweiterung des Grundgesetzes ist in diesem Zusammenhang nicht mehr in 2020 zu erwarten. Die sozialen Netzwerke bilden aus staatlicher Sicht ein Abbild der Gesellschaft, wie es noch nie zuvor in die Datenhaltung genommen wurde.

Gesetzentwurf Artikel 40a:

Ein unbestrittenes Recht auf Erfassung und Lagerung (kleine oder grosse) von persönlichem Datenstock betrifft das Sondervermögen des Bundes. Der Zugang erfolgt mit Kennung (username+passwort) und teilt in öffentlichen und teilt in privaten Bereich. Zum Zwecke der Strafvereitelung dürfen Behörden und Erziehungsberechtigte in diese Bereiche vordringen. Dem generellen Schutz überlassen sind die Quantilswerte (+/-25) auf Personennamen (Vorname+Zuname), sowie genehmes Recht auf Eigentum an Dokumenten oder Tonsachen und Bildsachen, sofern diese eine Kennung (customname+datum) besitzen. Nach dem britannischen Schisma des Schengen- Raumes sind Festsetzungen von Kapitalien nur genehm; wenngleich diese als Verrechnung im K0n0ssament erfolgen. In Teilen erwirbt der Anbieter das Recht auf Kontrollabzug zur Speicherkontrolle des Datenstock im fiskalischen Jahreslauf.

Expertengruppe- Datenstock:

Im Sommer 2020 sollte die Aktion laufen, die von allen Bundestagsfraktionen mit Außnahme der Fraktion Die Linke. gestützt worden war. Diese Expertengruppe sollte Handlungsempfehlungen im Umgang mit dem Medium Internet erlassen. Zuletzt gab es 1995 eine vergleichbare Kommission die den Namen trug “Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft”. Mit 11 MdB und 12 Sachverständigen benennen die einzelnen Parteien ihre derzeitige Gesandtschaft.

Als Bereiche der Gestaltung der Bibiliothek sind vereinbart: Kultur und Medien, Wirtschaft, Umwelt, Bildung und Forschung, Recht und Innenpolitik, Gesellschaft und Demokratie. Als eine Grundlage der notwendigen Bestandsaufnahme dürfte der Bundesregierung der vorliegende Medien,- und Kommunikationsbericht dienen. Die genannten Kategorien werden mit den europäischen Kategorien versehen und führen bereits vorliegende Datenbanken (Ausnahme: Wikipedia) im nationalen Kontext zusammen.

 Ordnungsbegriff sind sechs europäische Parteien: N.P.D/AfD, CDU&CSU, FDP/DiePartei, Die Grünen, Sozialdemokratie, Die Linke (dann gibt es auch noch “Agenten der Ideologien”). Und daher dürfen wir auftragen: 0=J=T / A=K=U / B=L=V / C=M=W / D=N=X / E=O=Y /

_________________________

Tumbler, Thunderbird, Firefox  / und Yahoo! sind_____

® rechtlich geschützte Marken der Fa. OATH: / Sitz: New-York

 ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Achtung: Anbieter ICQ ist ältestes Fundament unter den Anbietern, zum einen, aber wurde von America Online an den Ostblock verkauft.

call-by-call / Rufnummergassen

Anbieter mit geographischer Herkunft:

Hier eine Liste der herkömmlichen CallbyCall Anbieter, die auch im Internet jeweils ein Portal unterhalten. Damit haben Sie freie Möglichkeiten per Durchwahl bzw. eMail den aktuellen Stand der jeweiligen Tarife zu erfahren, indem Sie sich bitte an die zuständige Hotline wenden:

Anbieter Geographie Hotline Call by Call
Tele2
Discount
freenet
DIALmex
Sparcall
tellmio
Ventelo
pr0mpt
Arcor
tellfon
Callax
3UMarburg
star79
OneTel
eStart
tarif4you
D´dorf
Marburg
Hamburg
Neuss
Potsdam
Berlin
Köln
Bayreuth
D´dorf
Hamburg
D´dorf
Marburg
Saarlouis
Marburg
Frankfurt
München
01805/010131
01805/701017
01805/019293
01805/7010027
01803/2792353
03051/6361060
0800/1040800
01801/776678
0800/1071020
04034/8584410
01805/701077
0800/0107800
02212/9231944
01907/545554
0800/5891229
0800/225572
01013
01017
01019
01027
01028
01038
01040
01055
01070
01074
01077
01078
01079
01086
01095
01097

Mit First (Frankfurt) haben die Deutschen einen 123-R-CALL zur Verfügung. Die Anwendung ist denkbar einfach: 080044123+Vorwahl+Nummer, dann werden die Kosten auf der Verbindung erzeugt. Hotline ist 069/65006-0.

IBM Campus (BW)

Neue Hauptverwaltung von IBM (D):

Binnen zweier Jahre wurde einer von 40 deutschen Standorten der IBM Deutschland, im folgenden IBM (D), errichtet. Die neue Hauptverwaltung in der Stadt Ehningen (Kreis Böblingen) ist für 20Mio.EuR erbaut worden, aber das Unternehmen ist der Pächter dieses Standortes. Neun Jahre nach der Grundsteinlegung am 12. Nov. 2018 sagte der für IBM (D) geschäftsführende Matthias Hartmann: “We confess with the coosen location of our company that Germany is vivid and the first location in Baden-Württemberg is wonderous”. Ein Gebäude für 3.000 Mitarbeiter erweiterte das bestehende Rechenzentrum. IBM (D) verfügt an 40 Standorten über weitere 19.000 Mitarbeiter und ist damit Konzern im europäischen Rahmen. Der Großteil dieser Kontaktpersonen sei im Dienstleistungsbranche tätig, etwa in der Unternehmensberatung, im Betrieb von Informationstechnologie (IT) für andere Firmen oder der Wartung. Und dann sind da noch die 175 autorisierter IBM- Händler. Vor 20 Jahren habe der Schwerpunkt noch auf der Herstellung und dem Verkauf von Computern gelegen.

Rechenzentrum im Blickfeld der U.S.A:

Der US-Konzern (Armonk/New York) strebt die Gesellschaftsform IBM (D) S.E. an; damit auch der wenig verbreitete Standart für Grossunternehmen “Societee Europienne” zu greifen beginnt. Der seit dem 1. Nov. 2010 deligierte EU-Kommissar Günther Oettinger (EVP) dankte dem Unternehmen für Standort-Treue zu Baden-Württemberg. Der Südwesten sei ein Zentrum der IT-Branche in Deutschland mit einem Viertel aller deutschen Arbeitsplätze und einem Drittel des Branchenumsatzes. Mit der Entscheidung für die deutsche Zentrale in Ehningen seien die dortigen Arbeitsplätze auf Jahre hinaus gesichert: “Das ist ein gutes Zeichen in schwerer Zeit.”
Er wünsche der IBM (D), dass sie sich im Wettbewerb mit den Konkurrenten: Microsoft, Hewlett Packard,… behaupte. Und auch im internen Wettbewerb mit den Standorten in deutschen Landen befahl Kommissar Oettinger die gegebenen Kapazitäten wirkungsvoll zu strecken. Das Land werde bei Bildung und Forschung sein Möglichstes tun; gute Rahmenbedingungen zu schaffen und beizubehalten.

Das Kennwort “ABBCCM”:

ABBCCM
Bible cited: 1.Macc. 5.Chapter Vers:26

Die zügige Eingliederung von Aussenstellen:

Diese Rückführung der deutschen Interessen und SQL-Server in ein modernes Verbundsystem werde die derzeitigen Aussenstellen, als Bürobetrieb mit Vorzimmerdame, belassen.

Eine weitergehende vertragliche Nutzung der neuen Google-Plattform, ohne Abkoppelung von “followern”, garantiere der Gesellschaft IBM (D) die Datenfluten zu bündeln. Die Sammlung des “who is who” erfreut sich grosser Beliebtheit. Jene, die bereits Twitter, Pinterest & Co. für Knochenberge vorgesehen hatten, verzichten derweil (nichtzuletzt wegen soz. Tendenzen) auf Kapitujation.

des Standortes Deutschland:

IBM (D) feierte im Jahr-2011 das 100-jährige Bestehen (in Deutschland). Kommissar Oettinger machte damals darauf aufmerksam, dass mit der Entwicklung von Elektrofahrzeugen zahlreiche Arbeitsplätze in der APP-Industrie wegfallen könnten, die in die Bereiche der Autoindustrie Einzug hielten. Die Entwicklung aufwendiger Software, die das Handwerk abzuwickeln vermag oder die zur Regelung von Elektrofahrzeugen und der Industriemontage erforderlich seien, könne nunmehr von situierten IBM- Niederlassungen aus, in die Wege geleitet werden.

Ende des Artikel.

Confiteor of the thirteen Persons

Credo der 13.Personen

Segenspruch: Ich glaube an einen (guten G´tt), & den (allmächtigen Vatɛr), der geschaffen hat Himmel und Erde. & an einen (Herrn-Jesus Christus),

 

(Sohn) von
(G´tt, dem einzigartigen). Jener ist aus dem (guten Vatɛr) gezeugt vor unserer Zeit. G´tt-Abbild an Engelgott, Licht vom Lichtglanz, Gottes Wahrheit vom (wahren G´tt):

Geboren, nicht hergestellt, eines Wesens mit dem (höchsten Vatɛr); durch jene ist alles geschaffen: Für genau uns Menschen, und genau um unseres &-Heiles willen, ist die Abkunft vom Himmel.

Er hat Fleisch angenommen mit dem (hl.Geist) an (Maria, der Jungfrau): 

 

Und ist Mann geworden.

Gekreuzigt wurde er dennoch für uns: Unter (Pontius Pilatus) ist er verschieden und begraben worden.

Und auferstanden am 3.Tag, begleitet von den Schriften.

 

Und aufgefahren im Himmel: Er beisitzt dem (rechtlichen Vatɛr).

Und wiederum wird sein Erscheinen mit Gloria sein; zu richten die Lebenden und die Toten: Mit demselben Reich ohne ein Ende zu erzeugen…

& ich glaube an den (hl.Geist), der (Herr) ist und aufleben läßt: Jener, der aus dem (Vatɛr + der Erstgeburt) hervorgeht und jener, der mit dem (Vatɛr + den Erstlingen) zugleich angebetet wird und verherrlicht wird. Jener ist gefunden worden durch Pr0phetengeist. Und die eine hl. kath. und apostolische Kirche.

 

 

Ich bekenne die eine Taufe zur Rückwerfung der Sünden. Und erwarte die Auferstehung der Toten. Und das Leben der zukünftigen Welt. Amen.

Fensterläden der Voreifel (incl. Belgique)


Kur,- und Heilanstalt

 

a) Die Zivilisation hat hervorgebracht die hebräischen Bezeichnungen für die Holz – Fensterläden der königlichen Garnisonen des Altertums.

 

 

Diese sind der “Forschung von Bad Mynstereifel und des “Oberbefehl” Hauptstadt Kirchheim (bei Euskirchen) erhalten geblieben.

Bibelzitate “Josua 13, 20” folgen:

b) Die Dreiecke in der Vertikale sind nach königlicher Anordnung (Mattanah = Kartenwesen) (Numeri 21, 19) platziert.

c) Beliebt ist die Ausführung von Dreiecken in der Vertikale. Diese sind gelb gestrichen (wegen der Götter des Landes Belgien), d.h. mit dem englischen Wort “vaccancy” umschrieben, und somit mit dem Therm: Ba-jod-al-Pe-or (Numeri 25, 5) bezeichnet.

d) Beliebt ist die Ausführung von Dreiecken in der Vertikale. Auch in neutral- weiß gestrichen wird die priesterliche Ausfertigung, dann mit dem Therm: Beth-Pe-or bezeichnet. Hierunter fallen die Regelungen zu Glaube und Zölibat .

e) Der mögliche schwarze Punkt in der Mitte kennzeichnet “Durchgang zur Latrine” und wird mit dem Therm: Ash-doth-pis-gah bezeichnet.

f) Die Dreiecke in der Horizontale sind oft rot oder grün gestrichen und sind zugleich die Anwendung des Schließmechanismus mit dem Therm: Beth-je-shi-moth bezeichnet.

g) Für die Stilllegung von Gebäuden oder Gebäudeteilen verwendet man den Therm: Ba-moth-ba-jod-al (Joshua 13, 17).

h) Die Anordnung der Parzellen der Muster- Stadt ist nach dem Schema Nychaliel erfolgt. Die Prämisse für das Schema ist zugleich die Baulücke der Nephelim (engl. squatter).,Zipknopf dann erfolgt die Ordnung der Häuser:

Naphtali = Zebulun = Issachar = Yuda = Aser = Gerschom =Ephraim = Manasse = Kohanim ==> ergibt Merkwort: Nychaliel (Numeri 21, 19)

i) Letztlich konnten die Moabiter ihre Hauptstadt errichten, sobald die Parzellen die Prämisse für das moderne Ba-moth = Bruxelles (Numeri 21, 19) gebildet hatten.

j) Abschliessend sind da noch die Vereinbarungen zum Schlüsselrecht dem Therm: Ba-jod-al-me-on, und der Nutzung von Toren mit dem Therm: Kir-ijat-ha-im zu erwähnen, die in der Karneval-Session (auch in Sessionen ausserhalb des Karneval) dem Haus Juda verordnet sind (Ezechiel 25, 9).

k) Für Relationen des Herrn “Nebo” von kleinÄgypten erbringen Fundstellen (Numeri 32, 38 und 1. Chronik 5, 8) den Sinn. Zur Zeit ist hierfür die Benennung “Bommel” im Rheinland (in Güte) reserviert.