Schlagwort-Archive: Staatswesen

Twitter+Feeds – Kabinett Merkel IV

____________________________________________________

@socialhubBT

Bundestag am Abend wurde soeben publiziert! https://t.co/9n3GjZXOcR #bundestag Beiträge u.a. via @IreneMihalic @AfD… https://t.co/x0W4QJst4m

Retweet(0) Like(0) Reply

25 minutes  ago

@CDUNRW_de

RT @ThomasSigmundHB: „Wir brauchen einen klaren Fahrplan, durch den das öffentliche und wirtschaftliche Leben wieder ins Laufen kommt“, sag…

Retweet(3) Like(0) Reply

35 minutes  ago

@CDUNRW_de

RT @MartinGreive: Exklusiv: Im @handelsblatt-Interview entwirft NRW-Ministerpräsident @ArminLaschet ein konkretes Ausstiegsszenario aus dem…

Retweet(5) Like(0) Reply

35 minutes  ago

@iCoolCreate

Berufliches Firmenlogo Moderner Mitarbeiter Namensschild https://t.co/93Di1t14bh #Unternehmen #Veranstaltung #Büro https://t.co/9wcwFxyKHM

Retweet(0) Like(0) Reply

37 minutes  ago

@CDUNRW_de

Die nordrhein-westfälische Landesregierung stellt weitere Hilfen für Sportvereine zur Verfügung. Ziel ist es, die d… https://t.co/YzT1UgphhT

Retweet(0) Like(1) Reply

38 minutes  ago

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________

2 Jahre – Kabinett Merkel IV

 

Artikel des Magazin: Focus
Artikel des Magazin: Focus

LINK: Aufstellung des bundesdt. Kabinett

 

 

EU-Politik | Intermezzo | politische Gesundheit | Auflassung

EU – Politik (in Teilen)

Werbeträger – eine “altern. Hoffnung”

Es ist „ungeschriebenes Gesetz“, dass eine Reifung der Werbeträger die Legislatur in vollem Umfang auskosten möchte. Mit den dreizehn europäischen Werbegiganten wird Arbitrarität vor der Werbeschaltung der üblichen Parteien möglich.

Das ist nicht nur ein Hintergrund die „Sache mit dem Nichtwähler“ noch mal gründlich zu überdenken, sondern dem Buchstaben-A richtig anzubinden. Empfohlen wird als Zusatz die Extension *.biz zu verwenden.

Elfer-Rat der politischen Landschaft:

Button der dt. ParteiAlldieweil es ist an der Zeit, wegen der bestehenden Koalition (Schwarz- Rot) in deutschen Landen, zur Zuversicht zu gelangen. Auf den Mutterboden des “standhaften Kaufmann” läßt sich als Folge der Evropawahl 2019 dann auch keine “NPD-im-Evropaparlament” mehr lokalisieren.

Stattdessen findet man deutsche Interessen vertreten durch einen “Elfer-Rat”, der allesamt aus den Mitgliedern der Alternative besteht. Für Österreich sind es die Abgeordneten: Roman Haider + Georg Mayer + Harald Vilimsky, welche MdEP sind. Und auch Belgien benennt die Abgeordneten mit MdEP: Gerolf Annemans + Filip De Man + Tom Vandendriessche. – Seit die Werbeschaltung „Audience“ nicht mehr in Reichweite kommt, dann wurde eine ernstzunehmenden politische Fraktion gegründet: Identität und Demokratie ~~~ Tag der Gründung ist der 08.04.2016.

Opposition bleibt im In,- und Ausland:

grünesKreuzHintergrund: Dabei liesse sich doch die Abkunft von Bündnis´90/Die Grünen zwischen den Liberalen (ALDE) und Sozialdemokraten (S &.D) für eine politische Landschaft zu sorgen, die politisch ein „gemässigtes Klima“ verspricht, noch bis weit vor das Jahr 1990 zurück verfolgen. Ein Versäumnis sei es nicht bereits früher solche Weichen gestellt zu haben.

Und niemand wisse inwiefern die Abermillionen, die zur Regierungsbildung erforderlich seien, mit dem Attribut: „linke Socke“ verborgen werden können, so daß weiterhin die komplette europäische Opposition wegen einzelner Befugnisse global verhandele.

ApothekeVordergrund: Nun ist die Zeit reif die konservativen Kräfte erneut zu verstehen; seit dem Urgrund des Wahlsieg der Liberalen bei der Europawahl 2009 kann deren Liberalität (denn diese gibt es) getrost die Rolle der “Realos” übernehmen, ohne dass es zur Schädigung der politischen Landschaft kommen würde. Der Vorlauf des Geistes “grüner Politik” liesse sich von einer Demokratie inzwischen nicht mehr wie der „Staub an den Schuhen“ abschütteln. Auch die Bewegung Fridays-for-Future trüge daran einen bedeutenden Anteil, welcher von den meisten Abgeordneten ratifiziert werden würde.


Intermezzo

das Durchdringen der ungeschminkten Wahrheit:

Im Interesse der Doktoren liegt die Verbesserung bei den Patienten, die zur Heilung vorgetreten sind. Hierzu kann der Doktor ein rhetorische Mittel einsetzen. Indem der Patient mit virtueller Schminke versehen wird, dann geht es diesem besser als jener glaubt. Der Doktor kann den Zusammenhang nicht unterbreiten, der vom Patienten ausgeht, sobald der Patient nach der ungeschminkten Wahrheit fragt. Erst wenn der Patient das Abschminken explizit wünscht, dann liegt es im Bereich des möglichen, dass auch der behandelnde Arzt einen Einblick in die vorliegenden Wahrheiten zulassen mag. – Meistenteils ist es zugleich ein religiös verankerter Hintergrund, welcher es erlaubt ohne Schminke das Leben zu bewirken. Diese rauhe Wirklichkeit habe der liebe G´tt nicht bestellt, sondern die Bindungsverstärkung sei ein Blickwinkel mit dem man die Weltordnung erfahren wolle.

Skier – Bindung für den Blickwinkel:

Die Bindungsverstärkung welche bei den Kameraden und in der familiären Situation vorherrscht ist wie eine Skier – Bindung die darum hält, weil es ansonsten zum Crash auf der Piste bzw. Loipe kommt. Um Unfall-Situationen zu vermeiden ist es erforderlich auf die Einbettung der Gesellschaft zu vertrauen. Denn es ist ja keine Isolationshaft, wenn man zu der eigenen Familie gezählt werden wird.

Ja, nur weg – von Isolation und Einsamkeit – wird auch im Wahlkampf der Politik verwendet um die Wähler zur Zustimmung zu bewegen.


politische Gesundheit

Defizit- Schätzung:

Die Ergebnisse des GKV-Schätzerkreises bildeten im Jahreswechsel 2017/18 eine Vorausschau auf das fiskalische Jahr. Die Experten von Kassen und Bundesversicherungsamt hatten ein Saldo errichtet. Daraus hatte sich ein Defizit von dreimal 2,5 Mrd. ergeben. –

Auch wenn sich in NRWestf. nach der Zeit des Wahlkampfes keine Änderung der Sachbezüge darstellen läßt, weil die Schätzung eine überregionale Aussage getroffen hatte, so ist doch der bedrohliche Engpaß auch in unserem Bundesland absehbar gewesen…

Rettungsfonds:

Man sollte meinen diese Kontroverse beträfe dann den Rettungsfonds SoFFin, der einmal mehr eine “bad bank” aus den Schulden heben solle, aber dieser wird in ein Verhältnis gegeben (Zitat lt. BTX), dass einerseits „dem dt. Staat neuerdings Kapital von 12,4 Mrd. abverlangt“, aber welches nicht direkt an die Krankenversicherung ausgezahlt werden könne, weil das Instrumentarium des geeigneten Fonds hierzu nicht mehr länger zur Verfügung steht. Die Barmer Ersatzkasse zog hieraus die Konsequenzen und schmälerte die bereits erteilten Garantien indem der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Christoph Straub eine “gerechte Verteilung” der Kosten fordere und die zusätzlichen Lasten “auf alle Schultern” verteilt werden sollen (Zitat aus “Weser Kurier”). Diese Entscheidung resultiert in: Entweder werden die Kapitalrücklagen der Krankenkassen mobilisiert oder die Krankenkassen beziehen Kapitalien direkt vom Staat, damit dieser “zur Verantwortung gezogen wird” oder die ungerechte Verteilung der Gelder unterdrückt wird. Sicher ist nur, daß die medizinische Versorgung nicht direkt an den Gesundheitsfonds gekoppelt sein darf, während die grosse Koalition gerade im Begriff ist denselben vorzuspeichern.

Sockel- Direktiven:

Damit ist die NRW-Regierung aus CDU u. FDP glücklich, denn durch das entstehende Politikum gelingt es der Opposition auf die Sitze des Landtags verweisen zu lassen oder stattdessen einer bundesweiten Regelung Vorschub zu leisten, welche so nicht gerechnet und geplant worden ist.  “Ausgestattet mit dem Willen zur Finanzierung durch den Fiskus bildet die dt. Bundesfraktion eine übergeordnete Schwingung aus. Der Wahlkampf verschlang (für die gesamte Legislaturperiode) 16,6 Mio. die zur Regierungsbildung meldepflichtig gewesen sind” – Sollte der Wähler, wie zu erwarten ist, seine Stimme gewähren, dann ist fürderhin die Ersatzkasse ursächlich für die Zuteilung von Kapitalien der Regierung zu trennen.

Es wäre durch das flachfallen der 5% Hürde bei der Evropawahl 2019 keine Fehldeutung der rechtsradikalen Interessen mehr möglich, dann hören wir das Zitat: (Unternehmens-politik/Wuppertal): “Eine andere Option wäre eine weitere Anpassung der Steuerzuschüsse in den Fonds.” Das gekonnte Stabilitätsverhälnis der NRW-Regierung gründet sich nicht auf die Garantien von SoFFin Kapitalien, sondern infolge des unüberschaubaren Kapitalberg der Oppostion (excl. Republikaner), eben genau auf den Kapitalberg der seit dem Landtag 2017 für Konsolidierung im Bund sorgt. Dann bleibt im Resumè für Evropa nur zu erhoffen, dass entschieden werden kann wie und “wie hart die Rechten Parteien” ihre „Sockel- Direktiven“ auf den Bund als Statistik berechnen können.

Sonderbeitrag der Versicherten:

Wenngleich den Autor kapitalistische Erwägungen leiten, so lassen sich dennoch die Resultate zu einer sozialpolitischen Forderung von einmal 2,5 Mrd. errechnen. Es ist ja die kontinuierliche Kostenentwicklung im Gesundheitswesen “keine Strafe Gottes”. Und eventuell gelingt es (Zitat aus Magazin der BEK4/09): “Elemente aus der privaten Krankenversicherung einzuführen”. Der Sonderbeitrag anhand solcher Kapitalien läßt den designierten Politiker im Landtag von NRWestf. aufhorchen. Zudem wird ein Urteil gebildet, ohne ein o.k. von MdB Jens Georg Spahn einzuholen. Bei aller Absichtslosigkeit, ist doch nur der Soli als „Zugpferd“ stärker. Und die Abführung der KISTAM Kirchensteuer läßt sogar PEGIDA zum Schweigemarsch für die “Interessen der Nachkommen Noahs” erwählen und verstummen.

Bericht des Robert- Koch Institut:

Dieses Institut erhebt Patienten- Daten anonym. Für diese Schlußfolgerung und diese Information gibt es den Status der Immunologie. Der Autor wurde ca. eine viertel- Std. Befragt zu den Themenkreisen Gesundheit, Ernährung, Kranheitsgeschichte( Anamnese ) und der persönlichen Auffassung.

Weingenuß von Pr0banden:

Der Weingenuß von Patienten ist eine Verhandlungs- Basis mit dem Arzt. Wer aus religiösen Gründen keinen Opferwein trinken darf wird darin vom Arzt gestüzt. Zu bedenken ist Verkehrstauglichkeit und strafanfälliges Verhalten besonders bei Personen unter 21Lj. Der Autor hat in studentischer Zeit aus eigener Erfahrung so manchen Lapsus erlebt, so daß zu folgern ist: Der Genuß an Alkohol, genauer Wein, „der das Herz des Menschen erfreut“ allein durch Maßhalten in seine Sinngebung eintritt. zudem: Der Körper baut Alkohol selbsttätig auf.

Tabletten-ABC:

Mit den Beipackzetteln ist hoffentlich alles erfüllt, was der Patient zu beachten hat. An dieser Stelle soll deshalb kein Tabletten-ABC aufgezählt werden. Dennoch möchte der Autor nicht versäumen darauf hinzuweisen, daß der Verzehr von Tabletten bei der Messung und Darstellung der Blutwerte zum wirklich gleichen Ergebnis führt. Die Blutplättchen sind in ihrer Anzahl nicht aufsteigend, sondern absteigend zu werten. Das heißt niedrige Anzahl, dann geringe Einnahme von Tabletten, hohe Anzahl, dann hohe Einnahme von Tabletten. Geläufig ist der Ärzteschaft die gegenteilige Annahme. Die Annahme, daß Tabletten direkt die Leukozyten beeinflussen ist unzulässig, denn es handelt sich beim Grundstoff nicht mehr um lebende Einzeller. Es wird empfohlen dem Wissen & den Anweisungen des Hausarztes Folge zu leisten.

Maschinenarbeit:

Für den erfolgreichen Umgang mit Maschinen, dazu gehören auch Computer, ist zu beachten, dass ein Hausarzt bei Einnahme von Neuroleptika grundsätzlich nur Einschränkungen hervorheben kann. Weil der Zeitpunkt der Überforderung für den Patienten nicht ersichtlich ist wird in den Beipackzetteln extra darauf hingewiesen. Die Faustregel lautet: Was sich in der Realität eingespielt und als hinreichend erwiesen hat wird oftmalig beibehalten. Im Grunde hißt man dann mit dem Verzehr von Tabletten den „blauen Pitter“.

Einschränkungen juristischer Person (Disclaimer):

Erst wirkt alles unwirsch. Dann werden die Minus-Funktionen zu den Plus-Funktionen gewandelt. Schließlich hat sich die Situation stabilisiert. Hernach ist die Solitude besiegt, da geht der Winkel auf… Eine Weltordnung die für sich bestimmt hatte nicht auf dem Kopf zu stehen. Gerne ermöglicht die juristische Person die Sammlung aller erforderlichen Merkmale. Mit welchem Rückhalt hatte früher dichitome Spurlage bestanden? Ein Betreuer erweitert die digitale Signatur? Solange er an der Dingwelt gesammelt hatte, ist die Friedlichkeit vereinbart! Im Endeffekt sagt man zum Leidensgenossen das eine Betreuung durch Alter 70+ nur mit „deutscher Kapuze“ zu verkraften ist, denn so hatte der grosse G´tt den Spurwechsel einleiten lassen. Und gerne wird der „gute Knecht“ beim Spurwechsel immer nur beisteuern…


Sparbuch -Historie

Charakter der Urkunde:

Es wird oft vergessen das Sparbücher den Charakter der Urkunde mit sich führen. Alle Generationen sind angehalten den Charakter der Urkunde anzuerkennen. Dabei sind Unterschiede bei der Einlagen – Sichtung zu vermelden, die die Banken (und auch die Minister) als Auflassung zum Zugewinn oder Überlassung von Resten kategorisiert haben.

Rückkehr zum Kapitalismus:

Die Firmen der BRDeutschland wissen diese Kapitalberge zu schätzen. – Gehören Kölner zu den Leuten, die Kapital und Kapitalismus deutlich voneinander trennen? – Es ist ja die Ideologie vereinbart und nicht ist es das Geld an sich, welches den Stellenwert für sich reserviert hat. –

Google

Nun denn, das Unternehmen Google ist volljährig geworden und hatte, weil jeder sein „eigenes Süppchen“ kocht, die einzigartige Gelegenheit von sozialistischen Tendenzen abzuweichen. Seit dem 21. Geburtstag kann also der Kapitalismus und die freie Marktwirtschaft Einzug halten. Dabei ist die Politik auf die Münzen des Auslands angewiesen oder traditionelle Parteien erweisen sich als Verfechter der Ideologie. -Jedenfalls hat die deutsche Pr0duktwelt den Stellenwert von kapitalistischen Ladenhütern seit neustem entdeckt und ordnet auf der Position 3 von 6 das Pr0dukt LinkedIn, dass hierzu Erkenntnis bereit hält. Für Personen, die in der Regel ohnehin L=links greifen ist es zwar erreichbar, aber frei vom „roten i-Punkt“ hinweisend auf die blau/weissen Firmen-Ikone ist eine Planung des Südlandes.

Vor dem Hintergrund der Landtagswahl 2017 die Ampel von schwarz-gelbem Blinklicht zu befreien ist eine beklemmende Einsicht, die Christen das Herz pochen läßt, aber nicht zur Verwechslung mit der  Ausrichtung der Christdemokr. taugt.

Fazit, wegen der Tendenz:

Der angestammte Kapitalismus hatte sich viele Jahre in einem Schattendasein klein gemacht, weil  “Mode und Tendenzen” den östlichen Regulatoren nachlaufen. Der bevorstehende Wahlsieg der christlichen-Kräfte  in Evropa wird hervorheben können, daß das Papier-vom-Kapitalberg in eine frisch gezimmerte Schublade unter dem Schreibtisch-der-Präsidentschaft hineinpassen werde. Und die tapferen Versprechungen vom Wohlstand der Deutschen formen eine bleibende Gesundheit.

wirklich gesünder = den Kapitalismus im Rücken zu haben!

>Nachruf< ist eine Nachlieferung an Charlotte

“die kleine” – von der Fam. Tworuschka:

Es ist wahr, damals ist ein Auto in Köln- Delbrück angehalten mit einem Kennzeichen mit fünf Buchstaben und ausgestiegen ist eine Naara(kl. Mädchen), die im Osten Malutka genannt wird. Die Situation erbrachte, dass das Auto ohne das Mädchen abgefahren war und ein

in der Welt seine Bestimmung suchen mußte.

– Daher sagte ich: Komm (doch) mit zu uns, da gibt es Kuchen und Getränk´– und das Mädchen betrat die Hobby- Keller in der Hagedornstr. Fluchs schreibe ich den Namen des Mädchen auf den Quittel, er lautet: Dvoruschki (und stammt aus dem Ostblock). Das geschah am 30. Juni 1982. Wir, die Kinder (mein Lebensalter ist damalig 2xDekade + 4xJahr), beschliessen Sie mit der deutschen Familie Tworuschka zu verbinden…

Reifezeit im deutschen Staatsgebiet:

Die Buchstaben Ijim(früh) oder Ayin(spät) können verfügen inwieweit die Endung von Familiennamen bestehen bleiben. Eine Anwendung hierzu ist beim PropperName:

Indem weder der Buchstabe “i” des Originalnamen >Dvoruschki< noch der Buchstabe “a” des deutschstämmigen Namen >Tworuschka< eine Vorlage hierzu bilden könne,

sondern die Endung auf “Ypsilon” das vermittelnde Element bilden könne?!

Simeon-BastianMan müsse dieses elternlose Kind mindestens mit dem Wort Wesen belegen – stimmen Sie mir bitte zu: …Herr Kau|en sich um dieses Kind gekümmert haben mag,... Von der Pubertät wurde die Jugendliche nicht verschont, so daß diese sich bis auf den heutigen Tag als wehrhaft erwiesen hat.

Entdeckung der talentierten Stimme:

Wir, die Kinder von damals, liessen Helene etwas laut singen, denn Sie sprach (noch kein flüssiges) Deutsch wie gewünscht. Zum ersten mal kam die Idee auf, diese Ihre schöne Stimme “zu ziehen !”. Sie solle Gesangsunterricht haben…einen Vertrag mit der EMI Elektrola abschliessen. Die Stunden des entscheidenden Abends Ihres ersten Auftritts (in der Öffentlichkeit) verflossen rasch, aber der Genuß von Ethanol vervollständigte unbändig und folgenreich.EMI-SouthPardon, – so sei es.

Erbe des deutschen Wortschatz:

Das deutsche Volk wurde, durch die Ausgestaltung der Liedtexte von Frau-Fischer, in die Pflicht genommen für die Musik, das Gemüt und für Schlagerfrühling Freiraum zu schaffen. In der Fügung der Worte spiegelt sich die Schlagerwelt wieder, die die Generation 40+/50+ als authentisch empfindet. Die Fam. Tworuschka erkennt im deutschen Ansinnen eine Bestätigung, die die Tradition der Familie bestärkt…wiewohl die deutsche Großmuttɛr der Kinderzeit unweit in “Auf der Jüchen/von Quadt-Str.” gewohnt hatte…

ImNamenBastianIn jenen Tagen verstarb ihre Großmuttɛr Charlotte körperlich geschwächt im Krankenhaus. Ihren Nachlass lagerte das Altersheim im Auszeit-Lager in Bad Mynstereifel, denn jene ist bis zuletzt im klaren Verstand verblieben. G´tt sei Ihrer unverwechselbaren Seele gnädig.

Wettrennen um Himmelskörper

Leserichtung des Stimmzettels:

Unsere Zuversicht beginnt mit der romanischen Leserichtung – links nach rechts. Zwischen beiden Händen lagert die Ordnung des Stimmzettels mit Fraktionen der Evropäer, dann ist der Stimmzettel zu lang um gehalten zu sein. Jetzt konzentrieren wir uns auf den Beginn veranlassen eine Drehung des Stimmzettel um 270 Grad und weisen die linke Hand an mit der ersten Parteien zu beginnen. Dann folgen die Fraktionen dem Zahlenstrahl, so dass eineindeutig wird wo und wie das rechte, politische Lager seine Bestimmung erhält. Nach den ersten fünf Parteibüchern sind Fraktionen Tripel zu zählen, die mit der christlichen Union beginnen. Die folgenden Tripel richten sich an der zu Grunde liegenden Verpflichtung aus. Mit der Zählung 21 beginnt ein einziges Quadrupel der Christdemokraten, dann ist der Evropa-Stimmzettel des Landes NRWestf. erfüllt.

Satellitenbahn

Unsere Republikaner können sich somit als “rechte Hand” begreifen und mit der weiter auf dem Zahlenstrahl liegenden Demokratie befassen ohne an Politik oder an Schaden grösseren Ausmasses zu gelangen?! – Vielmehr trägt sich die Demokratie wie von selbst, aber die Leichtgläubigkeit der Wähler leistet genau dem Folge und verliert dann “Boden unter den Füssen”. Somit soll der “Aufruf zur Läuterung” den Tatsachen ins Auge zu sehen jeden ernsthaften Wähler auf den “Boden der Tatsachen” zurückführen.

A. Wettrennen um Läuterung:

Der Verfassungsschutz stellt fest: “Dem Gebot der Mergelung Folge leistend ist Politik an Mehrheiten gebunden, die Politiker und Minderheiten zur Obhut zu nehmen.” Wenn das erste Tripel des Stimmzettel BRDeutschland (Zählung: 6-7-8) den Christdemokraten den erforderlichen finanziellen Schub gewährt, dann wirkt zugleich die Bedeutung der “rechte Hand”. Die Formel lautet: (Republikaner<Wahlkreuz-9) und es hat das Bundesland NRW die geeignete Ordnung, so dass ein republikanischer Geist unterhalb der sozialen Tendenzen rangiert! Der aufmerksame Wähler fühle sich bereits wohl mit Wahlkreuz-CDU ? Das ist im Komperativ nicht haltbar, denn dort findet er lediglich ein verwertbares Fundament seine politischen Ziele zu starten. – Die Parteien jedoch haben die Bestrebung gegen eine Stauchung ihrer Interessen vorzugehen, denn jene verstehen den Begriff Verbreitung ambivalent zur Läuterung. Echte Läuterung wird nur von politischen Personen bewirkt, die an Bemühungen sammeln und eine Absage an Korruption und ein Vermeidung der Untergrabung formulieren.

B. Wettrennen um Navigation:

Laut der Quelle: S.480 des n-tv BTX vom Di. 25-01.2011 19:00Uhr schafft Google hunderte Jobs; hier kritische Stellungnahme:

Google wolle massiv in Deutschland investieren und in diesem Jahr mehr als 1.000 neue Stellen in Lissabon-Evropa schaffen. “Es ist interessant, daß Deutschland bei der Einführung von LTE den Rahmen des geostationären Satelitensystems Galileo sprengen möchte.” Experten gaben dazu die Auskunft: “Dem rasanten Wachstum nachgebend” könne der Kommerz nicht auf die Einführung des Systems im Jahr-2014 warten. Das Unternehmen Google verweist auf die “führende Rolle in Evropa”, die es der Unionspolitik unmöglich mache ein Auge zuzudrücken, so der scheidende Vorstandschef Erich Schmidt. Allein im Raum München sollen mehrere hundert Stellen im Forschungs- und Entwicklungszentrum ausgeschrieben werden. Die Entwicklung des schnelleren Mobilfunk-Standart LTE werde die Internet- Nutzung mit Handies und anderen Geräten noch einmal erheblich verbessern. Es heißt: Google habe sich dem “deutsches Regelwerk der Rufnummergassen” verschrieben, daher sei es unabdingbar mit Teamgeist und 24 Anbieter-Rechten an die Realisierung der Software, vor der Einführung der Sateliten- Technik, zu gehen.

C. Wettrennen um Technik:

Nach den Vorgaben der EU-Kommission soll der Bremer Konzern OHB 14 Satelliten herstellen. Schon im Jahr-2012 konnte der 566Mio.EuR Auftrag ein evropäisches Navigationssystem in die Erdumlaufbahn umfassen. Damit möchte die ESA (European Space Agency) eigene Wege mit Galileo (das System zur Satelliten-gestützten Navigation) beschreiten, ohne auf Resourcen wie GPS (Global Positioning System) zurückzugreifen. Neben den Satelliten, die ursprünglich von EADS-Astrium hergestellt werden sollten, wird erdgebundenes Technik- Material im Wert von 2,8Mrd.EuR hinzugezogen.

D. Wettrennen um die Kommando- Ebene:

a) Briten und Tschechen belegen mit  “Audience2Media” und (dem damaligen “AudienceScience”) die wichtige Schlüsselposition zur Vermarktung vor dem Hintergrund (europ. Fraktion – AECR).

b) Bis zum Jahr-2014 sollen die republikanischen Hersteller GDM (Generaliter Demokratium Mandantam) und GOOGLE in Evropa im Kommando vom System-Galileo sein.

 

nationales Kartenwerk (.nl)

 

geschichtskundige Atlas von Nederland – Karte der Republikaner – Kriegsgebiete zwischen 1616..1672, hier: 1648

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Gliederung des 20. Jhdt.

Kapitel 1 – WW1-Teil1:

1.1.1 Feierlichkeiten der Jahrhundertwende mit Schiffstaufe. Leben bei Fam. Böhling aus Itzehohe unter den Entbehrungen dieser Zeit. Der “Ruf der Ferne” gilt den Ingwaiern, den Matrosen und ist den Weibsen eine Stärkung des Rückhaltes, die in der Kreuzer-Währung und in der Gulden-Währung eine Hoffnung erkennen kann.

1.1.2 Überfahrt mit militärischem Kreuzer nach Grondland, Pangnirtung. Ausfertigung der vertraglichen Einigung mit Dänemark über das Schicksal von Grönland als Sendschreiben mit Unterschrift von Mathilda Theophila von Preußen.

1.1.3 Kreuzerfahrt  nach Kanada: Quaqutaqu, Inukjuaqu, Fort Seven und zum Exilort von Mathilda, nach Chesterfield Hastert. Dort Umkehr Richtung Island, Reykjavik. JAVIK is alive.

2. Kapitel – UdSSR:

1.2 St. Petersburg – Menschewiki genügen sich selbst, daher ist das aufkommen der Bolschewiki nicht mehr zu vermeiden. Mit einem kleinen Kahn weiter bis Weliki Nowgorod. Aufbau eines Lazarett. Nach Fertigstellung eine Reise nach Danzig. Quartier in Rostock.

3. Kapitel – WW1-Teil2:

1.3.1 Angliederung an das preußische Heer und Kommando zur Westfront. Schützengräben der Westfront. Weihnachten im Schützengraben bei Verdun und vor dem Marne-Gebiet. Der WW1 andauerte ohne sichtliche Entscheidung…

1.3.2 Motto: “Der Krieg ist wie ein Medizinball und ich möchte den von aussen packen, denn nicht bin ich herinnen.”

1.3.3 Überläufer nach Holland+England (weg von der Marter zu Verstand und Haltung)

4. Kapitel – WW1-Teil3:

1.4.1 Überfahrt mit der RMS Titanic ist mißlungen und die RMS Carpathia nahm uns, die Überlebenden, auf.

1.4.2 Durch die Finanzierung der Rückkehr vermittels des Militärs gelingt die Fahrt nach Evropa. Hierwegen Angliederung als deutscher Schriftführer an das 143rd Field Artillery Regiment mit Sitz im WW1 in Meuse-Argonne. …Rückkehr zum Kriegsverlauf unter Anstrengungen denselben zur Beendigung heraufzuführen.

1.4.3 Nach dem Gelingen des Friedensschlusses: Überfahrt nach New York und Arbeiten an Skyscrapern. Unterbringung in Jersey als Lester Albert Schiele. Abreise nach sechs Jahren per Flugzeug nach Hamburg.

1.4.4 Aufbau der weimarer Republik durch Entfaltung von künstlerischer Freiheit. Zusammenwirken in Hamburg mit Otto Schiele. Dann, wegen SkyFilter, Entschluß zur Ausreise nach Amsterdam zu der Wäscherei der Eheleute

Albert Scholzbachauf
Google+

+

Hanna Scholzbachauf
Google+

1924 ist Utrecht mit Kartenwerk ausgestattet. Aachen ist attraktiv.

1.4.5 Der Wohnsitz in der Ferdinand-Str. ist Ausgangspunkt für die Erstellung des Potsdam-Abzeichen. Damals ist eine kath. Kirche in der Ferdinandstr. gestanden. Später, 1928 begann der Vertrag für die Produktion am Tage des Hitler-Geburtstags. Das bedeutete wertvolle Arbeit in der Produktionshalle der Fa. Hofstätter (bonna). Die Mengen an Sterling-Silber konnten erstmalig von der NS-Propaganda bestritten werden. Die nachgeordnete Produktion ist dann jedoch nicht mehr frei von dem Zuwachs der Nazi-Ideologie.  Zunächst wurden die Jugendtage von Sommer-1909 bis 1926 auf diese Art und Weise als Angabe vom Quartjahr zusammengefaßt. Danach konnte die Produktion für die Verknüpfung zu 19-32 begonnen werden.

  • tragische Verwicklungen der dt. Besatzungsmacht.

nach dem KZ-Drancy zu deren vegetativen Absichten. (Reportage der Türkei…und wie auch Fr. Merve Yildrim dort Verbleib findet.)

5. Kapitel – WW2:

1.5.1 vorbereitende Filmaufnahmen am Film-Anne-Frank ca. ´28 in Amsterdam mit dem Auftrag einen Umbau am Haus vorzunehmen

Kelly de Vries-Silvaauf
Google+
 ist Statistin und authentische Beraterin wegen der Bedenken von Familie de Vries.

1.5.2 Zwischen ´28 + ´34 Familienleben in Ütrecht. Interesse an Komposition und Texturen zum Gebrauch im Nachkriegs-Deutschland. Ausreise unter Decknamen “Jonathan” nach Cuxhaven (FRG).

1.5.3 Filmarbeiten am Dach der Welt ca. ´35 durch die dt. Tibet Expedition. Eigene Rückreise mit Lasttieren von Lhasa nach Kaxgar, Samarkand, Beineu, Aqutau, Machatschkala bis Sewastopol.

1.5.4 endgültiger “Masterschnitt” am Film-Anne-Frank und Leben-vor-Ort vor dem Hintergrund der Entstehung der NSDAP in Amsterdam. Sichtung der Tagebücher.

1.5.5 stufenlose Überleitung durch die Fahrt mit Dannecker nach Paris, Drancy und Aufbau des Lagers “internment camp” zur Unterbringung der Judensterne. Verwicklung durch eigene Teilnahme ( Schmitz-Kerubim Szmulewicz) an der Inhaftierung des KZs. Flucht mit Kindern ins Saarland.

1.5.6 Verpflichtung zum Dienst an der Ostfront. Stalingrad und Gefangenschaft. Trennung von Ernst + Weltreise 1.5.7. Anschließend Rückkehr nach Köln und Besuch von Benrhard + Ernst beim Hauptquartier in Berlin. Erlebnisse zum Kriegsende und Rückkehr mit Heimkehrern in das zerbombte Köln.

1.5.7.1 Verhöre bei der sowj. Armee, Bahnreise mit der transsibirischen Eisenbahn bis Kamschatka. Seeweg nach Alaska.
Tätigkeiten in Anchorage im Winterdienst und Maschner. Schlittenhundrennen durch Alaska und Yukon (Agnes-Fortress). Dann Aufbruch Richtung Süden, sobald der Frühling in den Knochen sich meldete.

1.5.7.2 Die Panamerikana zu zweit mit Motorroller ( & Chrissy) abwärts bis Panama. Von Panama aus eine Schiffsreise zu der Insel Teneriffa. Warten auf eine andere Schiffsverbindung (incl. Clarelit) nach Porto oder weiter nördlich HH.

Kapitel 6 – Wiederaufbau:

1.6.1 Wiederaufbau Krieg-Tagebücher: ohne-Namen-Teil, C=Cucumin Pseudonym-Teil, Schellenberg-Teil.

Erläuterung: der C-Teil der NS-Pyramide ist zur Finsternis gewandter Mittelbau (in der Absicht durch Anthrazit-Anteil zu schröpfen an der schwarzen Finsternis), danach ist der zur Spitze gewandte Sch-Teil (good-guy, Therm unterliegt bei der Verifizierung ebenfalls) => Leitplanken-Technik

Nürnberger Prozesse: Wie durch den geschichtlichen Unterricht der Schule vermittelt wurden die Nürnberger Prozesse dazu genutzt festzustellen,

  1. welche Personen von der NS-Diktatur nicht abrücken wollten (starkeForm),
  2. welche Personen sich schämen mußten und abrücken wollten (schwacheForm),
  3. welche Personen in Reue Zuflucht nehmen konnten und abgerückt sind(starkeForm),
  4. und welche Personen übergelaufen sind (schwacheForm).

1.6.2 nach Kriegsende: Fahrradstrecke Köln-Eifelland, Novizentum-Ajodala Augustiner, Autofahrt, Gastbruder Murbach & Nürnberger Prozess: Wilhelmstr. Prozessdauer: 4. November 1947 … 13. April 1949,

1.6.3 hatte den Artikel zum 30jährigen Krieg versprochen bekommen, aber wurde 14 Monate zu spät übermittelt.

1.6.4 Wanderschaft, Laienbruder Beuron, Wanderschaft bis Konstanz, dann Bahnfahrt, ~~~

Drehtermin Schweiker-Mission im Schellenberger Forst (Berchtesgaden). Am Tag der Uraufführung, dem 21. Dezember 1951 geboren sei Jennifer. Ganghofer kannte zu Lebzeiten die Namensgabe Jennifer, denn jene ist das vierte Kind laut dem edelen Stammbuch. 
Jennifer SchweikertaufGoogle+
 erzeugt den LINK:Melanie Bergner und LINK:Angela Braun ,

~~~Bahnfahrt nach Trier, Unterkunft Eifelland, nachfolgend: Kindheit in 5 Köln 21.

Kapitel 7 – Kindheit:

1.7 Einschulung in die b Klasse des Hans Dehmel:
Klasse 1b (in romanischer Leserichtung): Petra Wichterich, Guido Becker, Klaus Wilsberg, Stephan Stryczek, Doris Braun (Henkel), Hr. Lehrer Hans Dehmel, Claudia Altemühle, Dirk Schwertner, Rudi Ring, Franz-Josef Schmitz, Petra Gerling, Birgit Becker, Iris Bauer (Granrath), Angelika Riesner, Ursula Meiers, Petra Weigelt (Karwatt), Benrhard Schma1enbach, Jörg Baumanns, Brigitte van Beek, Beate Staak, Heinz-Otto Nesseler, Isabell Hoffmann (Krawietz), Sonja Lorscheid, Heinz-Peter Hennen, Stephan Boecker, Martin-Paul Schiele, Frank Weißweiler, Claudia Schüller, Monika Schelenz, Eduard Ernst.

Klasse 4b Abschluß: Stephan Boecker, Renate (Riesner – brünett), Hr. Lehrer Hans Dehmel, Isabell Hoffmann (Krawietz), Claudia Schüller, Beate Staak, Petra Weigelt (Karwatt), Jörg Baumanns (brünett), Birgit Becker, Monika Schelenz, Franz-Josef Schmitz, Guido Becker, Stephan Stryczek, Iris Bauer (Granrath), Brigitte van Beek, Claudia Altemühle, Eduard Ernst, Ralf (Schiele – brünett), Dirk Schwertner, Sonja Lorscheid, Ursula Meiers, Heinz-Peter Hennen, Petra Gerling, Benrhard Schma1enbach, Petra Wichterich, Rudi Ring, Klaus Wilsberg, Heinz-Otto Nesseler.

Klassentreffen 1999: Stephan Boecker, Doris Braun (Henkel), Isabell Hoffmann (Krawietz), Carola Topfstedt (brünett), Petra Weigelt (Karwatt), unbekannt-01, Franz-Josef Schmitz, Stephan Stryczek, unbekannt-02, Dirk Schwertner, Sonja Lorscheid, Ursula Meiers, Heinz-Peter Hennen, Petra Gerling, Benrhard Schma1enbach, Petra Wichterich, Klaus Wilsberg, Jörg Baumanns.

Kapitel 8 – (siehe) Logbuch: