Schlagwort-Archive: Kirchgang

Der Sonntag ist geblieben

Seit dem Mittelalter gibt es das Benefizialwesen, in welchem Herrscher und Beherrschte dem heiligen Sonntag den Rang einräumen, denn an diesem Tag wird dem Herrgott für die Gunst des Lebens gedankt. Aus der Grundhaltung des Benefiz wird ein geändertes “Tempelrecht” der Landesregierung. Mit dem heiligen Ruhetag beginnen die Pflichten des Landesherrn und dieser befiehlt jene den Untertanen begleitet von esoterischer Geduld.

historische Dimension:

politischer Hintergrund:

Einstmals hatte die NRW-CDU die Läden geöffnet, dann konnten Vasallen einen Zugang zur Verpflegung finden. Mit dem 21.03-2011 beginnt das politische Gouvernement ein “knappes Gut” zu verordnen, dann dürfen Vasallen von der Heiligkeit der Güter (Traktat +Kodaschim) zehren…

moderne Kür der Regelung:

Flughäfen, Bahn,- und Bushöfe, Apotheken-Klappe, Blumenbinder-Salon, Zeitungsverkauf und Bäckereien erhalten Sonderrechte der Ladenöffnung. Und auch die Aufstellung von Automaten ist berücksichtigt worden, zudem mit der Gewährung von Automatenzugang.

Der Cosinus-Verlauf des Sonntags:

Zum “christlichen Alltag” wird jetzt der Sonntag.

  1. mit der ersten Tageshälfte, dem „christl. ackemmic“

  2. mit der nächtlichen Ausformung des „Tag des Herrn“

  3. und es findet der Autor die zweite Tageshälfte ist: heiligmässig!


Twitter Logo

https://twitter.com/aschfahl10/with_replies


 

Gesprächsstoff | Segenspruch | Renten-Wirklichkeit

Intermezzo vom “shift”-Gebot:

Während die Kirche für den Anteil des “Fruchten und Mehren” an den Geboten der Söhne Noahs teilhaft wurde, dann hatte auch der weltliche Anteil des “Mingeln und Mergeln” für ausreichenden Gesprächsstoff gesorgt.

Dieser in der Weltordnung deutlich spürbar-negative Anteil weicht von der natürlichen Dichitomie der Geschlechter ab und  bewirkt das, was der Autor “shift”-Gebot nennt. Damit ist die notwendige Verschiebung der Interessen unter der Druckbedingung  der Gesellschaft gemeint. Vom gesellschaftlichen Druck, den Zwängen des werktätigen Lebens werden Bereich durch “Mingeln und Mergeln” erschlossen, die nach Angaben der Kirche die Wiedereinführung der Homophobie und die Ausprägung der Leidensform unter den Menschenkindern bewirken.

Dieses “shift”-Gebot begründet die Metapher einer Triangel, d.h. in den alten Tagen der dt. Religionen wurde durch den jüdischen Begriff der Schiebung für Abhilfe gesorgt. Und Abhilfe meint die besondere Form des Ausweichen von Druck/Zwängen der Populationen.


allg. Entropie vs. Shehechejanu:

Segenspruch: Gelobt seist Du Herr; guter G´tt; König der Welt, der Du uns hast Leben und Erhaltung gegeben und diese Zeit hast erreichen lassen. 
                                    gez.Lamsch Noschax

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melde dich an oder registriere dich, um diesen Bereich zu sehen.

Entropie+Shehechejanu

Der Urvatɛr Abraham sprach das Sheheche bereits, während die Arbeiten an den Holztafeln-vom-Bodensee Form angenommen hatten. Auch auf dem Boden vom Gastland wurde damals ein Vorschub in der Zeit errichtet.

 

In der Buchhaltung spricht man von der Buchhalter-Nase, die zugleich die Prolongation unterbindet, insofern jede freie Stelle zur Rechnungslegung oder zum umseitigen Konossament genutzt werden könne.

Vorzugsweise verwendet man ein Kleidungsstück, welches aus der Kurve herausgeht als Vendor-Cookie. Dieses “langezogene Cookie” “stiepelt” immer über die Begrenzung der Normalverteilung.


gegebene Form des aktuellen “relief”: WaitingOnTrust.pdf

Austrasien Modell / dt. Stämme / Verbindung K.-B. /

>> Austrasien _ VIP. <<

 One-Way-Ticket einer Reiseroute:

Im Zarenreich hatte der Kurier des Zaren das Schreiben an die Wegstationen in die Lande Austrasien ausgefertigt bekommen, denn das erste Siegel wurde in der Stadt Minsk ausgefertigt. Die Reise wurde mit den offiziellen Mitteln des Zarenreiches durchgeführt, denn diese Herrschaftsform bestand in Form einer Tetrarchie (Namen der Tetrarchen von Midian sind Ewi/Rekem/Zar/Chur und Reba ~~~ lt. Bibel: Num 31, 8 + Joshua 13,21).

Die langen, extrem-weiten Wege der Stationen lagen fast in gerader Linie: Minsk, Nowogorod, Perm Ufa, Orenburg, im Norden-von-Kasachstan, Tscheljabinsk, Jekaterinburg, Tjumen, Omsk. Nachdem jeweils in den bezogenen Orten die Siegelung erneuert worden war, dann wurde diese Reise fortgesetzt. Im Grunde hatte die moskauer Dynastie eine Ausführung als “One-Way-Ticket” angehen lassen, denn es Bestand ja die Möglichkeit zu Haus und Hof zu kommen, einer Heirat zuzustimmen und den Rest des Lebens in der Nähe des Ural zu verleben. Aber als ein Europäer, der der Sprache vor Ort nicht mächtig gewesen ist, bestand auch weiterhin die Möglichkeit von den Bestrebungen der örtlichen Bevölkerung abgeworfen zu werden. Hinter der Station Omsk ist Tomsk am Wasser gelegen. Dieses Wasser wurde für die Rückreise genutzt, so daß das kaspische Meer zum Ziel wurde. Andernfalls wurde ein hochseefähiges Boot bestiegen, welches bis Danzig Fahrt aufnehmen konnte.

wichtig: Nicht nach den Ordnungen der “religious-Freaks” und    wurde >>das Leben  dort<< gestaltet, sondern nach den Vorgaben der Bibel:

___________________________________________________________________________


Exkurs “alten” @gmail Gebiete:

Zur Abkunft der Tetrarchen ist zu vermelden, dass eine Abkunft von deutschen Adeligen gewünscht wurde, nämlich aus den Server-Städten der genannten Gebiete( lt. Bibel: 1. Makk, 26 ~~~Alinus/Barasa/Bosor/Casphor/Mageth [nur deutsch] und Carnaim)

ABBCC.jpg

__________________________________________________________________________


Es wurde und wird heute ebenfalls nach Landessitte gelebt und verhandelt,  also ehrenhaft verwaltet von

 

 

>> Austrasien _ VIP. <<

liegt vom hessischen Lande aus Richtung Osten. , hier, meine Google-Plus Vereinbarungen im

Art-Modell ~~~(incl.) Zarenkinder (-fünf):

 

Санкт-Петербург

династия


Delilah Zakrzewski
Anastasia ƃobelewa-Zakrzewski

A. Zakrzewski on
Google+

Anastasia Scheps- Zobelewa

A. Schobelewaon
Google+

Jelena Paunoviḉ

 

Jelena Paunovicon
Google+

Stiefmutter Románov

M-utter Románovon
Google+

Luiza Romanova

Luiza Romanovaon
Google+

Elena Romanova

Elena Romanovaon
Google+

Phillip Romanova

Everard Romanovaon
Google+

Claudia Romanova

Claudia Romanovaon
Google+

2x Olga Románov

O-lga-Nickola Románovon
Google+

 

 

 

 

 

Москва

династия

Nikolái Románov

N-icholas Románovon
Google+

ca. (* 12. August 1964)

Steffánie Románov

S-teffanie Románovon
Google+

Olga-Hermine Sheludchenko

Stiefvater

Leonid-Michail Románov

Leonid-Michail Romanovon
Google+

Judit Treszkay

Judit Treszkayon
Google+

Cintia Szijártó

Cintia Szijartoon
Google+

Joan D. Lluch-Lafuente

Joan Dragoson
Google+

Jolanta Kobierska-Sińczak

Jolanta Kobierska-Sinczakon
Google+

Kathy-Jodie Valasquez

Kathy-Jodie Valasquezon
Google+

Hanna Tichá

Hanna Ticháauf
Google+   

Birgit Kelle

Kirill Rjasanzew

K. Rjasanzewon
Google+

Helene Nevarez

Helene Nevarezauf
Google+   

Jitka Petrova

Jitka Petrovaauf
Google+   

Elena Buhaceanu

Elenora Buhaceanuon
Google+

Natasha Sarischnak

Nadja Sarischnakon
Google+

Cologne with Oblation Sculptures

 Appolonius

is a confidence to the city of cologne.

DomeGrid

Link: previous figures of the Dome of Cologne

___________________________________________________

 politically

grünesPaket
grünesPaket.png

__________________________________________________________________

 Mistress of Cheder

Demetrius is 6ittim-throne of the middleaged construction of majority.

Today,  Demetrius of Cologne is embedded into the following four classes.

class a, class c, class d: Demetrius – Oblation sculptures of heavenly figures:

Under the Lunettes we share three times King-of-Wood, although each of them carries a banner with exact a date.

 spiritually

Profil-Bischof-Rainer
Bischof Rainer

The episcopus is our advocat
before the Lord God, thence
the Power-of-Darkness cannot prevail.

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

class b: the fourth date is consequence of Demetrius:

With the fourth date is not an integration within the sculptures, but there is still the influence of a group of 6ittim people. These chosen group is enlighted to represent the quartering-Year, when others prevent the bankers-Years, and the author defined 4x fiscal- Year. Likewise the complete Christianty pr0vides to rule about „anno domini“ years, but to referr to this publication it effords to take order in fiscal years: 08/20...04/19-151 and 04/20...08/19-153. This is undispensable, because all announcement are on this waveform. -

 

 

Chiasmus of Demetrius:

for the Land Israel: for the Land Germany:
Abbot: beloved is David (singular) Abbot: (singular) 1.Macc. 2, 2…5

a) JohannUs=>Caddis

b) SimonUs=>Thassi

c) JudasUs=>Maccabeus

d) ElizarUs=>Avaran

e) ApphUs=>Jonathan

Toleda: Maccabees-Judes Toleda: Sons of David

Pluralism of Constitution /


Pluralism of shin-Beth…