Schlagwort-Archive: Eppeskuchen

Das ist kein Kuchenrezept. – Das ist eine Sammlung von Interessen der Eifel.

von: römische Besatzung | bis: Sprache-der-Abkunft

pyramidale Dienst-Erkennung

Die Anordnung eines Mentors in den Punkt der Pyramidenspitze hat bereits Tradition. Dabei ist zu berücksichtigen, daß der Werte-Katalog den der Mentor repräsentiert, die eigendliche Bezugsperson nicht mehr bis an die Spitze gelangen läßt. Das Bundesverw. wird tunlichst darauf achten, dass Bezugspersonen nicht mit der Situation des Mentors vertauscht werden, damit die deutsche Politik – “Herr der Lage” bleiben kann. Diese Grundhaltung stellt die Zuordnung des Mammon an die Spitze der verwalteten Pyramidenstruktur.

Axiom: Nur durch die Zuordnung eines P-Konto zur Bezugsperson kann der Mentor den Vorgaben des Bundes-verwaltungsamt|es entsprechen.

P.S.: Sobald die Kirche diese Vorgaben ratifiziert, dann werden auch Heilige der Kirche mit der Gnade von Mentoren versehen. In Wirklichkeit aber beugt der Amtseid dieser Inversion vor indem G´tt an die Spitze der Pyramide empfohlen wird, denn das wiederum bedeutet das Spiel: “Fang den Hut – Chapeau” auszuführen. Bei diesem Spiel werden Spitzkegel mit der eigenen Spielfarbe über die Spitzkegel der gegnerischen Spielfarbe gestülpt, solange bis eine Spielfarbe eleminiert werden konnte.

Erste Ausweise – von römischer Garnison

hier: Beisah (im folgenden) Bpunkt

Wahrhaftig, die Wanderung der vorzeitlichen Familie (B.C.) von der Unterbringung in der Nähe des Fichtelgebirges führte den Weg über “das spätere Wirtshs. vom Spessart” und endete in Ajaodala. Dort lagen die Listen zur Eintragung ins heilige römische Reich hinter dem im Bau befindlichen Limes aus. Nach den Ereignissen um den salomonischen Tempel hatte Bpunkt sich der fortschreitenden Migration angeschlossen und hatte auch die Absicht in Ajodala bei Fam. Husslik. zu verbleiben. Der Zuname: Bpunkt wurde dabei auch als Vorname verwendet und schon mal in der biblischen Darstellung: Belial benannt. Bereits in (früheren B.C.) Jahren hatte jener dort gelebt. Zur dieser Zeit ist eine gelungene Einschreibung wie ein heutiger Reisepaß und es ist die Einfügung in die Linien der Besatzung des Landes. Nachdem die Verwandten sich eingeschrieben hatten begann die Winterzeit. Erst im Frühjahr des folgenden Jahres konnte man daran denken den Rückweg zu beschreiten.

“rebirthing” = pallatives Ultra

Im Laufe der Jahre wurden die Körper alt und gebrechlich, daher hatte man sich entschlossen im Ultra-Verfahren von alt auf jung zu wechseln und danach die Kindheit erneut zu durchleben. Das geeignete Verfahren hierzu bedient sich eines Gruppenwechsel, der die pallativen Elemente für Körper und Geist zusammenhält. Danach kann der Wechsel der Jahrhunderte nicht mehr genau erspürt werden, denn die Reifung/Alterung des Körpers spielte stetig eine übergeordnete Rolle. Entscheidend für die Fortschreibung der Jahre ist der Bpunkt- Buchungsblock gewesen. Denn diese einfache Form der Verbuchung von Postenzeilen unter Berücksichtigung von Zahlen, Bruchzahlen und dem Alphabet ist bis ins 19. Jahrhundert das Maß der Dinge.

 

Twitter: M & Ost-West-Dialog:

zweite Erstellung – Ausweis-Dokument

Viele Jahrhunderte hatte man gar keinen Zunamen und erst Sturm-&-Drang-Zeit erbrachte die ein-Buchung in die kirchlichen Verzeichnisse für Jedermann. Es ist jedoch üblich einen festen Zunamen zu tragen, dieses bezieht sich auf die modernen Zeiten.

Im 20. Jahrhundert hatte das dritte Reich den begonnenen Kriegszustand beenden müssen. Die Übermacht der Alliierten ist zu groß gewesen, d.h. die Kraftkopplung der Soldaten verflüchtigte sich ernsthaft. Dann verkündete der Rundfunk die Einstellung der Kampfhandlungen. – Auch ein Aufenthalt in der Antonsthaler Str. 44 (am Fichtelgebirge) bei @kosowski_b und @bIausicht liegt im 20. Jahrhundert.

Ein Jahrzehnt verging und es bedurfte eines Kinder-Ausweises, den meine Eltern mit dem Geburtsort: Bad Mynstereifel ausstellen ließen. Einige Male wurde in den BPA dieser Geburtsort übernommen, aber dann nachdem der BPA von einem Migranten gestohlen wurde, wurde Köln als Geburtsort des Christen-Kindes festgehalten.

 

Twitter: deutsche Kapuzé:

dritter Ausweis – Cologne, Taufe:

  •  Wenngleich in Köln-Südstadt und in den Akten geklärt wurde, dass ich als erstes Kind den Muttɛrleib durchbrochen und in den Kreissaal genommen wurde, dann ist mir jedoch wenig davon in Erinnerung geblieben. >> lineage of the author<< ist damals nur Thema in der Erwachsenenwelt gewesen.  (appr0ximation of the cologne “Tünnes) est. 1966 – Heutzutage ist die Geburt in der Vorgängerklinik des jetztigen Severinsklösterchen ein Akt der Verwaltung. Diese Adresse ltt.:
  • Krankenhaus der Augustinerinnen
    Jakobstraße 27 – 31
    50678 KölnFax: 0221/3308-1005
  • Schon bereits mit der

Taufurkunde

im Stammbuch, welches Mama-Erika heute noch aufbewahrt, wird aufgeführt, daß beide Elternteile in ihrer Konfession katholisch sind. In den Jahren der Kuppelgemeinde (appr0ximation of the cologne “Schääl) hatte der Autor die Kindheit absolvieren dürfen.

  • Es ist daher eine Frage des Personenkult meiner Grosseltern, ob die Losloesung mit den Silberstuecken ebenfalls auf derselben Rheinseite stattgefunden haben mag. >>In short, redemption-money is first administered and then assigned to one child.<<

    WordPressLink: Lebens– lauf

Pontius…Pilatus / Kunstname: Puetzbergring

alte+neue Definitionen der Amtstätigkeit in NRWestf. – nach Theodor Körner

 

meine Familie / mein Dienst ist ein

Amt (“schon so lange ich denken kann”) /

(Änderungen in der Herkunft) Dorf Roitzheim, Rotdornstr.

Hausnummer (2/4/6) alter Ordnung, jetzt aber im Süden – “ungerade” Hausnr. Klammer-9/11/Klammer-13 und davon im persischen Norden liegt der Ort Pontius

In deutschen Landen___________________


Greta Körner-Heuserauf
Google+
nach dem Dichter und Denker = Theodor Körner ist eine End-Haltestelle des Stadtbusses Euskirchen benannt. Daher wirkt die Einblendung in die Bus-Zielanzeige “eine Berühmtheit” der Stadt.

Butler, Johanniter, Hr. Körnerauf
Google+
Jener ist auch zu Gast in PONTIUS


Anne Körnerauf
Google+

Ysabel Körnerauf
Google+


Theodora Körnerauf
Google+


Claire Körner (Pontius)auf
Google+
Ankerwurf in die Kaiserzeit
Kaiserzeit / weimarer Republik / NS-Zeit / dt. Bundesrepublik = “das grössere Ganze”
>Durch geheimes Wahlverfahren am 27.06.2017:

 Ministerpräsident des Landes NRWestf.  

 

 

 

LINK: Wikipedia mit rechtsbindender Wirkung

Fensterläden der Voreifel (incl. Belgique)


Kur,- und Heilanstalt

 

a) Die Zivilisation hat hervorgebracht die hebräischen Bezeichnungen für die Holz – Fensterläden der königlichen Garnisonen des Altertums.

 

 

Diese sind der “Forschung von Bad Mynstereifel und des “Oberbefehl” Hauptstadt Kirchheim (bei Euskirchen) erhalten geblieben.

Bibelzitate “Josua 13, 20” folgen:

b) Die Dreiecke in der Vertikale sind nach königlicher Anordnung (Mattanah = Kartenwesen) (Numeri 21, 19) platziert.

c) Beliebt ist die Ausführung von Dreiecken in der Vertikale. Diese sind gelb gestrichen (wegen der Götter des Landes Belgien), d.h. mit dem englischen Wort “vaccancy” umschrieben, und somit mit dem Therm: Ba-jod-al-Pe-or (Numeri 25, 5) bezeichnet.

d) Beliebt ist die Ausführung von Dreiecken in der Vertikale. Auch in neutral- weiß gestrichen wird die priesterliche Ausfertigung, dann mit dem Therm: Beth-Pe-or bezeichnet. Hierunter fallen die Regelungen zu Glaube und Zölibat .

e) Der mögliche schwarze Punkt in der Mitte kennzeichnet “Durchgang zur Latrine” und wird mit dem Therm: Ash-doth-pis-gah bezeichnet.

f) Die Dreiecke in der Horizontale sind oft rot oder grün gestrichen und sind zugleich die Anwendung des Schließmechanismus mit dem Therm: Beth-je-shi-moth bezeichnet.

g) Für die Stilllegung von Gebäuden oder Gebäudeteilen verwendet man den Therm: Ba-moth-ba-jod-al (Joshua 13, 17).

h) Die Anordnung der Parzellen der Muster- Stadt ist nach dem Schema Nychaliel erfolgt. Die Prämisse für das Schema ist zugleich die Baulücke der Nephelim (engl. squatter).,Zipknopf dann erfolgt die Ordnung der Häuser:

Naphtali = Zebulun = Issachar = Yuda = Aser = Gerschom =Ephraim = Manasse = Kohanim ==> ergibt Merkwort: Nychaliel (Numeri 21, 19)

i) Letztlich konnten die Moabiter ihre Hauptstadt errichten, sobald die Parzellen die Prämisse für das moderne Ba-moth = Bruxelles (Numeri 21, 19) gebildet hatten.

j) Abschliessend sind da noch die Vereinbarungen zum Schlüsselrecht dem Therm: Ba-jod-al-me-on, und der Nutzung von Toren mit dem Therm: Kir-ijat-ha-im zu erwähnen, die in der Karneval-Session (auch in Sessionen ausserhalb des Karneval) dem Haus Juda verordnet sind (Ezechiel 25, 9).

k) Für Relationen des Herrn “Nebo” von kleinÄgypten erbringen Fundstellen (Numeri 32, 38 und 1. Chronik 5, 8) den Sinn. Zur Zeit ist hierfür die Benennung “Bommel” im Rheinland (in Güte) reserviert.

dt. Repräsentanz & 8L0CKPARTEIEN

 

1. BRD – Bund & christliches Pr0gramm-24:

Die Bundestagswahl hat bereits am 24. September 2017 stattgefunden. (Wurden denn bis dato “das jüdische-Haus-36” oder “das assyrische-Haus-24” bestätigt?) Viel- mehr ist davon auszugehen, daß die Nationalbank einen Sommer der Beständigkeit mit den christlichen Parteien erfunden hatte und die Christdemokraten danach in der Pflicht zur Regierungsbildung stehen, denn es ist das Winterhaus, das den Vendor bis Ostern aufrecht erhält.

Dann ist im Sichtfenster des Visiers die Ankopplung an die Gemeinschaft des europäischen Kontinent.

Exkurs: Wahlkreuz (112*) und Konsequenzen…

Der erste, europäische Stellenwert betrifft auch den Abgeordneten

{lang: ‘de’}

und die westliche Welt-Ordnung. Dann gibt es den bundesdeutschen Stellenwert oder sagenumwobene Nichtwähler im Bundesgebiet, die aus Tradition keinen Ausschnitt an der politischen Landschaft erzeugen möchten, aber dieser Stellenwert ist belegt. Hernach ist der dritte Stellenwert zugleich ein “Bundesland”, aber auch wie ein Wahl-Kreuz das einen Laschet MdL näher beschreiben können würde. – Gedanken, und zugleich ein Komperativ, welchen der Leser zur Ordnung im Quadranten nehmen kann.

In den Begleit- Gesetzen zu dem lissabonner Referendum ist all´ dies´ geregelt: Erst Lissabon-Evropa mit der Ortsgabe Strassbourgh, dann unsere Bundeshauptstadt Berlin und danach erst Landeshauqtstadt zur Bedeutung erhoben.

_________________________________________________________________________________________________________________

2. BRD – Bund & soziale Kompetenz:

In der Zeit, als Berufung zur Ministerpräsidentin von Fr. H. Kraft bereits absehbar wurde (vor 2012), wurde jene durch den Autor interviewt. Es ging um Antwort auf die Frage, ob Sie neue Stimmzettel drucken lasse? Ihre Antwort lautete: „Nach unseren Vorstellungen ist das möglich, aber was solle daran besonderes sein?“ Mit den Stimmen der Arbeiterklasse wurde eine Rot-Grün Regierung aktiviert, die erst nach der Erfüllung der Legislatur in diese Verpflichtung genommen wurde.

Gov. Rheinland: 21.03-2011 bis 16.05-2017

Dieses Gouvernement wolle für geraume Zeit die Machtposition der Sozialdemokratie bei Arbeitgebern und börsendotiertes Tripel (9-10-11) ausüben. Eine Schlüsselposition ist dann das Tragen einer modisch-roten Armbanduhr?  Eine Exposition ist in der Dingwelt nicht das Gegenteil von Minderjährigen, die abstraktes Wahl-Kreuz und Volkswirtschaft verstehen lernen möchten.

Exkurs: Landespolitik NRW-Tripel (6-7-8):

Hintergrund ist: Die P1ratenpartei (Wahlkreuz-6) wurde eingefügt, denn das aufstrebende Information- Zeitalter solle so gebündelt antreten.
Unter der Prämisse, des (Wahlkreuz-7) stand damals die Bürgerbewegung pr0NRW bereit, und es wurden die Kontingente des Staatswesen korrigiert.
Die N.P.D (Wahlkreuz-8) wurde eingefügt, denn ein solches Sparbuch ist im Euro- Zeitalter bei der europäischen AECR verbucht. Eine deutsche Zugehörigkeit wird jedoch von den konventionellen Parteien bestritten, das nennt man “Wirklichkeit”. – Grundlage der Akzeptanz ist ein bleibender Vorbehalt gegen Männer mit Rauschebart, die dafür stimmen Leninism & Marxism zu traditionellen Werten zu nehmen!

3. BRD & Der Liberalismus:

Die Schlappe der F.D.P. mit signifikanten 61 Sitzen wurde der Regierung Rütgers (Landtagswahl NRWestf. 2012) zum Scherbengericht. Die Minusfunktion der Liberalen hatte damals weitreichende evropäische Befugnisse in der Person Fr. S. Koch-Mehrin; mit einer Repräsentantin, die weit über die Grenzen der ALDE hinaus agieren durfte. Die F.D.P. konnte in Bonn wieder “Wurzel schlagen”? Wofür Philipp Rösler einen besonderen Anzug der Garderobe entnehmen mochte. Und indem Berlin, seine Ausprägung 100%ig zu sein, getoppt wird und unter Beweiß-Stellung gerät. Im Gleichmaß der Vergangenheit verbarg sich leider keine Beständigkeit. – Glücklich, wer sein Wahlentscheid bei den sonstigen Parteien gesetzt hatte, und aus europäischer Sicht fehlen diese Wähler durch 113,4 Sitze.

4. BRD & politische- Buchstaben :

Seit Jahren dringen von den Grünen nur Parteitage und wenige “lichte Momente” an das Licht der Öffentlichkeit. Wenn Tripel-Grün als (12-13-14) erkannt wurde, und sich auf Basis des Internet zahlreiche Firmen in dieser Buchstaben-Länge angesiedelt haben, dann gewährleisten die Alternativen ein Kontingent, dem der Fiskus gerne Zensus abverlangt und der die Sortierfolge der Finanzämter in ein mildes Licht taucht.

5. BRD & Panier zum Sozialismus:

Obwohl es der Fraktion: Die Linke. am 8. Mai 2010 nochmalig gelungen war die fünf Pr0zent Hürde zu überspringen und den Einzug in das Landesqarlament zu erfahren, so ist mit Wahlkreuz-5 ein veritabler Platz hergestellt. Ein finanzielles Kontingent (nach den Worten der düsseldorfer Börsenaufsicht), welches den Preußen “den Sozialismus näherbringen” möchte, ob diese so etwas beherrschen können oder nicht? In mathematischer Hinsicht ist (Opposition) damals mit einer Mehrheit von 9,5% ausgestattet, die im europäischen Wirtschaftsraum bereits eine Zugkraft bedeutet. Der Zugriff auf den sozialistischen Betrieb ist keine Sachlage deutscher Parteien, sondern die Auffassung von Agenten-Pärchen zwIschen Westen_&_Osten.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Parteienlandschaft

 

Evropa & Fazit der Splittergruppen:

Die Anzahl der Abgeordneten des europäischen Parlament (05.2014) wird mit 736 beziffert. 373 Sitze davon entsprachen den 622 Sitzen des 18. dt. Bundestages. Der Bundesrat hatte sein Mehrheitsverhältnis in der Republik erneuert, dann ist kein Rücksprung in die Evaluierung der Vergangenheit erforderlich. Für die Knotenpunkte die P£oDeutschland zusammenfügen konnte, hatte Evropa damals keine Verwendung, wohl aber für Kontingente der deutschen Geldpolitik. In gesammelten Relationen lassen sich zur Breite der Darstellung (36,8 Sitze bzw. 72,6 Sitze) vom Quadrat abweichende Sitzzahlen ermitteln und ersichtlich darstellen: Für 114 Abgeordnete von Nordrhein-Westf. verteilen sich Sitze anhand des oben abgebildeten Flächen- Diagramm.

 

Der dreizehnte Jünger

Landläufig ist die Meinung geformt G´tt Zebaoth würde die Herrschaft im Treffen der Sabbatbraut ausformen. Nun ja, hätte der Samstag keine vernünftige Richtung erhalten, dann ist tatsächlich dieses Treffen auf dem Weg nicht zu umgehen. Weiterhin ist es bedenklich die "Rettung vor dem Tode" auszulassen um eine Tagesform aufzubauen die dem Standart entspricht. Also, "trau, schau wem?!" und der eine oder andere Krankenbesuch ist den Feierlichkeiten des Tages vorzuziehen. (Hierzu möchte der Autor bemerken, dass Schulkinder "obiges" im Religion-Unterricht lernen, prego.)

der dreizehnte Jünger:

–. Paulus

-1. Simon, Peter

-2. Zebedäus, Johannes

-3. Zebedäus, James

-4. Simon, Andreas

-5. Phillippus

-6. Didymus, Thomas

-7. Bartholomäus

-8. Matthäus

-9. Alphäus, James

10. Zealot, Simon

11. Judas, Thaddäus

12. Judas, Iskariot

Zitat aus dem Standart der King James Version, nach dem Evangelium des Matthäus, Kapitel 10, Vers 2: Now the names of the twelve apostles are these; The first, Simon, who is called Peter, and Andrew his brother; James the son of Zebedee, and John his brother;

Vers 3: Philip, and Bartholomew; Thomas, and Matthew the publican; James the son of Alphaeus, and Lebbaeus, whose surname was Thaddaeus;

Vers 4: Simon the Canaanite, and Judas Iscariot, who also betrayed him.