Schlagwort-Archive: dt. Sprachraum

TRX-City bedeutet Tarichaion Stadt

zu n) Arbeitsvorbereitung zu 50+

Im Grunde kann es zu diesem Zweck beliebig viele Relationen geben, aber eine eclipse-Bedingung hierzu ist sinnvoll, weil nur Kräfte für eine begrenzte Anzahl Relationen bereitgestellt sind. Sicher, die Erinnerung an zurückliegende Zeiten ist wichtig und die Prüfung auf “authentisch” solle Wahrheit geworden sein. Diese Lehre befolgt auch der binäre Baum, der die Verzweigungen (Kanten) aufweist und bei dem Relationen die zwei Knoten verbinden. Bescheidenheit, ja aber auch nicht zu arg, etc.

heisterbacher Acht –

diese Hausnummer ist weit verbreitet. Die wirkliche Fügung erfolgt mit der Auflage einer Joch-Verfügung, die den fehlenden Teil (ohne Haube) zum Leben hinzufügt. Diese im dt. Sprachraum verbreitete Realität ist z.B. zur Bildung des A.D.2019 unabdingbar. Die Sippschaften des Mittelalters haben diese Anwendung zur Kunstform erhoben, denn als Schnitzwerk an den Fachwerk-Balken und als Torbezeichnung ist dieser Kultus vom Adelsstand abgenommen. Einmal ist die Theorie zum Quartjahr entwickelt, die in den biblischen Angaben aus dem Winter,- und Sommerhaus  entstanden ist. Daher kommt auch die Diskussion über den Anfang des Jahres im Nisan. Ein andermal gibt es die demimonde-Theorie, die das christliche Jahr in acht gleiche Abschnitte teilt, also gibt es z.B. demimonde-7 bevor das Jahr zuende geht. Letztlich aber wird auch hierbei das Quartjahr als bewegtes System vorgeordnet und die demimonde Abschnitte aufgelagert. Mit zehn Trennzeichen pro Quartjahr werden auch Quartale hinzugenommen, die in der Firmenwelt immer noch die wichtigste Darstellung einnehmen dürfen. Das reguläre Geschäftsjahr ist ja mit dem christlichen Jahr identisch, so dass eine Bilanzierung zumeist die drei Trennzeichen, die der Bilanzierung vorangehen, hinzunimmt. Und es darf nicht vergessen werden das das Saldo ebenfalls direkt aus dem 4. Trennzeichen hervorgehen werden wird.

Austrasien Modell / dt. Stämme / Verbindung K.-B. /

>> Austrasien _ VIP. <<

 One-Way-Ticket einer Reiseroute:

Im Zarenreich hatte der Kurier des Zaren das Schreiben an die Wegstationen in die Lande Austrasien ausgefertigt bekommen, denn das erste Siegel wurde in der Stadt Minsk ausgefertigt. Die Reise wurde mit den offiziellen Mitteln des Zarenreiches durchgeführt, denn diese Herrschaftsform bestand in Form einer Tetrarchie (Namen der Tetrarchen von Midian sind Ewi/Rekem/Zar/Chur und Reba ~~~ lt. Bibel: Num 31, 8 + Joshua 13,21).

Die langen, extrem-weiten Wege der Stationen lagen fast in gerader Linie: Minsk, Nowogorod, Perm Ufa, Orenburg, im Norden-von-Kasachstan, Tscheljabinsk, Jekaterinburg, Tjumen, Omsk. Nachdem jeweils in den bezogenen Orten die Siegelung erneuert worden war, dann wurde diese Reise fortgesetzt. Im Grunde hatte die moskauer Dynastie eine Ausführung als “One-Way-Ticket” angehen lassen, denn es Bestand ja die Möglichkeit zu Haus und Hof zu kommen, einer Heirat zuzustimmen und den Rest des Lebens in der Nähe des Ural zu verleben. Aber als ein Europäer, der der Sprache vor Ort nicht mächtig gewesen ist, bestand auch weiterhin die Möglichkeit von den Bestrebungen der örtlichen Bevölkerung abgeworfen zu werden. Hinter der Station Omsk ist Tomsk am Wasser gelegen. Dieses Wasser wurde für die Rückreise genutzt, so daß das kaspische Meer zum Ziel wurde. Andernfalls wurde ein hochseefähiges Boot bestiegen, welches bis Danzig Fahrt aufnehmen konnte.

wichtig: Nicht nach den Ordnungen der “religious-Freaks” und    wurde >>das Leben  dort<< gestaltet, sondern nach den Vorgaben der Bibel:

___________________________________________________________________________


Exkurs “alten” @gmail Gebiete:

Zur Abkunft der Tetrarchen ist zu vermelden, dass eine Abkunft von deutschen Adeligen gewünscht wurde, nämlich aus den Server-Städten der genannten Gebiete( lt. Bibel: 1. Makk, 26 ~~~Alinus/Barasa/Bosor/Casphor/Mageth [nur deutsch] und Carnaim)

ABBCC.jpg

__________________________________________________________________________


Es wurde und wird heute ebenfalls nach Landessitte gelebt und verhandelt,  also ehrenhaft verwaltet von

 

 

>> Austrasien _ VIP. <<

liegt vom hessischen Lande aus Richtung Osten. , hier, meine Google-Plus Vereinbarungen im

Art-Modell ~~~(incl.) Zarenkinder (-fünf):

 

Санкт-Петербург

династия


Delilah Zakrzewski
Anastasia ƃobelewa-Zakrzewski

A. Zakrzewski on
Google+

Anastasia Scheps- Zobelewa

A. Schobelewaon
Google+

Jelena Paunoviḉ

 

Jelena Paunovicon
Google+

Stiefmutter Románov

M-utter Románovon
Google+

Luiza Romanova

Luiza Romanovaon
Google+

Elena Romanova

Elena Romanovaon
Google+

Phillip Romanova

Everard Romanovaon
Google+

Claudia Romanova

Claudia Romanovaon
Google+

2x Olga Románov

O-lga-Nickola Románovon
Google+

 

 

 

 

 

Москва

династия

Nikolái Románov

N-icholas Románovon
Google+

ca. (* 12. August 1964)

Steffánie Románov

S-teffanie Románovon
Google+

Olga-Hermine Sheludchenko

Stiefvater

Leonid-Michail Románov

Leonid-Michail Romanovon
Google+

Judit Treszkay

Judit Treszkayon
Google+

Cintia Szijártó

Cintia Szijartoon
Google+

Joan D. Lluch-Lafuente

Joan Dragoson
Google+

Jolanta Kobierska-Sińczak

Jolanta Kobierska-Sinczakon
Google+

Kathy-Jodie Valasquez

Kathy-Jodie Valasquezon
Google+

Hanna Tichá

Hanna Ticháauf
Google+   

Birgit Kelle

Kirill Rjasanzew

K. Rjasanzewon
Google+

Helene Nevarez

Helene Nevarezauf
Google+   

Jitka Petrova

Jitka Petrovaauf
Google+   

Elena Buhaceanu

Elenora Buhaceanuon
Google+

Natasha Sarischnak

Nadja Sarischnakon
Google+

Gesprächsstoff | Segenspruch | Renten-Wirklichkeit

Intermezzo vom “shift”-Gebot:

Während die Kirche für den Anteil des “Fruchten und Mehren” an den Geboten der Söhne Noahs teilhaft wurde, dann hatte auch der weltliche Anteil des “Mingeln und Mergeln” für ausreichenden Gesprächsstoff gesorgt.

Dieser in der Weltordnung deutlich spürbar-negative Anteil weicht von der natürlichen Dichitomie der Geschlechter ab und  bewirkt das, was der Autor “shift”-Gebot nennt. Damit ist die notwendige Verschiebung der Interessen unter der Druckbedingung  der Gesellschaft gemeint. Vom gesellschaftlichen Druck, den Zwängen des werktätigen Lebens werden Bereich durch “Mingeln und Mergeln” erschlossen, die nach Angaben der Kirche die Wiedereinführung der Homophobie und die Ausprägung der Leidensform unter den Menschenkindern bewirken.

Dieses “shift”-Gebot begründet die Metapher einer Triangel, d.h. in den alten Tagen der dt. Religionen wurde durch den jüdischen Begriff der Schiebung für Abhilfe gesorgt. Und Abhilfe meint die besondere Form des Ausweichen von Druck/Zwängen der Populationen.


allg. Entropie vs. Shehechejanu:

Segenspruch: Gelobt seist Du Herr; guter G´tt; König der Welt, der Du uns hast Leben und Erhaltung gegeben und diese Zeit hast erreichen lassen. 
                                    gez.Lamsch Noschax

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melde dich an oder registriere dich, um diesen Bereich zu sehen.

Entropie+Shehechejanu

Der Urvatɛr Abraham sprach das Sheheche bereits, während die Arbeiten an den Holztafeln-vom-Bodensee Form angenommen hatten. Auch auf dem Boden vom Gastland wurde damals ein Vorschub in der Zeit errichtet.

 

In der Buchhaltung spricht man von der Buchhalter-Nase, die zugleich die Prolongation unterbindet, insofern jede freie Stelle zur Rechnungslegung oder zum umseitigen Konossament genutzt werden könne.

Vorzugsweise verwendet man ein Kleidungsstück, welches aus der Kurve herausgeht als Vendor-Cookie. Dieses “langezogene Cookie” “stiepelt” immer über die Begrenzung der Normalverteilung.


gegebene Form des aktuellen “relief”: WaitingOnTrust.pdf

Netzgitter der dt. Telekommunikation

 

Haupt – Domain___________________(eMail)_____

Sub – Domain________________________________

https://www.freenet.de

eMail URL: https://email.freenet.de

 

weitere Domains

https://www.mobilcom-debitel.de

 

Haupt – Domain________________________________

Sub – Domain_________________(eMail)_______

https://forum.vodafone.de

 

 

weitere Domains

  • https://webmail.unity-mail.de

eMail URL: https://www.arcor.de

Diese Website wird von der Mondia Media Germany GmbH betrieben und redaktionell betreut.

 

Haupt – Domain________________(eMail)________

Sub – Domain________________________________

https://www.telekom.de

 

eMail URL: https://www.t-online.de

https://www.congstar.de

 

weitere Domains

  • https://forum.congstar.de

 

 

Haupt – Domain________________(eMail)________

Sub – Domain_Juthungen___________________

https://www.united-internet.de

 

 

 

Domains per Hosting-Firma

weitere Domains

https://www.smartmobil.de

https://www.1und1.de

 

weitere Domains

  • https://www.yourfone.de

Haupt – Domain____________________(eMail)____

Sub – Domain_Alpenrand_______(eMail)____

https://login.o2online.de

eMail URL: https://www.gmx.com

eMail URL: https://www.gmx.net

 

 

weitere Domains

https://shop.fyve.de

hier: fyve-serviceteam@vodafone.de

 

 

Ost-Bayern

https://www.blau.de

 

 

 

West-Bayern

der Sonntag ist Alltag geblieben

historische Dimension:

Seit dem Mittelalter gibt es das Benefizialwesen, in welchem Herrscher und Beherrschte dem heiligen Sonntag den Rang einräumen, denn an diesem Tag wird dem Herrgott für die Gunst des Lebens gedankt. Aus der Grundhaltung des Benefiz wird ein geändertes “Tempelrecht” der Landesregierung. Mit dem heiligen Ruhetag beginnen die Pflichten des Landesherrn und dieser befiehlt jene den Untertanen begleitet von esoterischer Geduld.

politischer Hintergrund:

Einstmals hatte die NRW-CDU die Läden geöffnet, dann konnten Vasallen einen Zugang zur Verpflegung finden. Mit dem 21.03-2011 beginnt das politische Gouvernement ein “knappes Gut” zu verordnen, dann dürfen Vasallen von der Heiligkeit der Güter (Traktat +Kodaschim) zehren…

moderne Kür der Regelung:

Flughäfen, Bahn,- und Bushöfe, Apotheken-Klappe, Blumenbinder-Salon, Zeitungsverkauf und Bäckereien erhalten Sonderrechte der Ladenöffnung. Und auch die Aufstellung von Automaten ist berücksichtigt worden, zudem mit der Gewährung von Automatenzugang.

Der Cosinus-Verlauf des Sonntags:

Zum “christlichen Alltag” wird jetzt der Sonntag.

  1. mit der ersten Tageshälfte, dem „christl. ackemmic“

  2. mit der nächtlichen Ausformung des „Tag des Herrn“

  3. und es findet der Autor die zweite Tageshälfte ist: heiligmässig!


Twitter Logo


Weitere sechs Körperformen + Mann + Frau



Zitat: Genesis 2.23 …diese soll Männin genannt werden…

Im englischen Sprachgebrauch: Manjunct, aber im deutschen Sprachgebrauch: “Die Männin ist es, die noch vor der Verbindung von Adam & Eva steht.” Und es heißt: “für Adam fand G´tt keinen Helfer, der ihm entspricht.”

die Sorge um Heiligung:

Erst die Zitate aus Kidduschin (Heiligungen) Blatt 2a~3a sprechen davon, dass eine Frau mit Geld (Denare oder Peruta) und einer Urkunde erworben wird. Hierzu heißt es weiter:“Weil es der natürliche Weg ist, daß der Mann sich um die Frau bemüht und nicht umgekehrt. Denn, die Frau ist aus der Rippe des Adam geworden, und dann sucht Adam die verlorene Rippe.”

die 0+sieben Körperformen:

Nun ist jedoch unter den Körperformen die Frau genauer festzustellen, hier die Ordnungen für das Eingabefeld Geschlecht:

0.(sehr selten) Hermaphrodit (Geburtsform).
  1. Missa (irreguläre Dame),
  2. MannKnecht (wegen der Belastung bleibt das Feldkennz.)
  3. Scam (reguläre Frau),
  4. ebenfalls Inter, auch selten XY-Frau (ohne Rasur?!, dann komplett weibliches Outfit), oft auch: Magd (= ist als Scam bewundert);
  5. ebenfalls Inter, sowie der Kerl (rasierte Wirklichkeit mit Bartgebaumel, mehr männlich, ganze weibliche Oberweite, in Belastung auch Knecht möglich,
  6. ebenfalls Inter, oft auch Nachen genannt, dann geschiffert und mit Haarlänge, eingeschränkte Oberweite der Weiblichkeit)(biblische Metapher ist der Ochse),
  7. Sarax(verboten [zu wissende] ß-Form, männlich, und mit Tiefe der Weiblichkeit)(biblische Metapher ist der Esel)(Taufform).

Alle diese (ausser der Zeile die Mann enthält) tragen an Merkmalen der Frau, doch der Himmel ist es, der die Erwerbung für den Mann bewirkt. Man könnte meinen, dass ein Eintrag in die Urkunde immer die reguläre Frau ausersehen hat, aber es darf vermutet werden, daß das Recht auf Versorgung der Frau für alle diese Körperformen besteht. Und wir hören: “sie wird erworben, läßt nur die Deutung zu, daß sie nur mit ihrem Willen erworben werden kann.”

Adam erwirbt Scam Eva:

Darum schliessen wir die reguläre Frau von der Männin aus und lassen ihr zur Ehre gelten: :“Weil es der natürliche Weg ist, daß der Mann sich um die Frau bemüht und nicht umgekehrt.” Dann wird das Sakrament der Ehe gleichermassen für Frau oder Männin zur Zeremonie.