Schlagwort-Archive: das-gelobte-Land

Grunddienstbarkeit Eppeskuchen, est. 2018

Kern der Fam. Schmalenbach (Cologne)

Die Grunddienstbarkeit in Nettersh. Blatt 0532 Abtl. II Nr. 2 ist gelöscht.

Umzug nach Overath-Altenbrück ist am 15.09.16 ausgewiesen.


Auszug aus einem Brief im April-2017:

“… Zustand des Hauses in Nettersh. hervorgebracht hat läßt sich mit der Still-Legung und dem Eindruck davon begründen. Drei Besuche möchte ich hiermit schriftlich festhalten.

1. Besuch: Suche der Violine auf allen Schränken des Hauses durch Sohn Bernh., Abpacken der verstaubten Lagerung der Schränke, Datum:19.02.

2. Besuch: (mit Genehmigung von Erika) der Besuch von Christiane und Bernh., Kurzwaren und Kugelschreiber, Buch zum Händelesen, Postkarten + Trauerkarten zum Aushändigen, Datum:05.03.

3. Besuch: (mit Genehmigung von Klaus) durch Sohn Bernh.: Abhängen von Bildern und Kalendern, finden von Büchern und Briefmarken-Alben, die zwei schwarzen IKEA-Stühle zur Entlastung zurückgenommen, Datum:07.04.

Wir hoffen, daß diese Angaben die Mama-Erika getröstet haben, denn die erfolgten Änderungen können derzeit noch rückgängig gemacht werden…”


Auszug aus einer eMail im August-2017:

“… Nach Aussage der Erika Schmalenberg habe sie den Sohn Klaus hinzugezogen, damit er die anfallenden Aufgaben der Bürokratie für beide Elternteile erledigen könne. Die Tatsache, daß Sohn Klaus die geleistete Unterschrift mit einer gerichtlichen Betreuung verwechselt trägt zum Unmut der Mama-Erika bei. Wahr ist auch, dass eine Unterbringung viel Kosten erzeugt und Klaus bereits in der Lage gewesen ist die verwertbaren Gelder “zusammenzukratzen”. Dafür hat Mama-Erika Verständnis. Gerne möchte Mama-Erika die Kontrolle auf die verbliebenen Gegenstände ausweiten, jedoch fehlen hierzu die Bindungs-Kräfte, die einstmalig durch Papa-Ernst aufrechterhalten gewesen sind…”


Ein bezogener Stichtag ist der 07.07.18, denn an diesem Wochenende konnte die Schlüsselübergabe der Hausnummer Bahnhofstr. 56 bewirkt werden. Nach der Unterbringung der ehemaligen Bewohner in der Gem. Overath konnte eine Klärung “des letzten Verbleibes” auf gerichtlichem Wege stattfinden. Diese Perspektive eines sorgenfreien Lebensabends ist in Verbindung mit NRWestf. gestaltet worden.


Am 11.11.18 ergibt sich eine Äußerung von amtl. bestellten Betreuer Klaus Schmalenbach wegen der Löschung des Eigentum-Vorbehalt Ernst+Erika Schmalenberg, geb. Balkhausen im Grundbuch der Gem. Nettersh.

Telefonverzeichnis
K.-Ursprung.JPG

Ibleam Convention

The Ibleam-Convention chapters are not unique with the bibliographic enumeration. Beginning with book Amos every following book comfits into eleven chapters.

Thence the twelve books are apocryph ordered:

-1. Hosea
-2. Amos
-3. Mica
-4. Joel
-5. Obadia
-6. Jona
-7. Nahum
-8. Haba-Kuck
-9. Zeph-Anija
10. Haag-Ai
11. Zech-Aria
12. Maleachi

 

Kreuzzug nach Alexandria(Ägypten)

Schriftrollen von Alexandria:

Diese Schriftrollen wurden in der Antike und auch zu den Lebzeiten Jesu Christi gesammelt in Bibliotheken aufbewahrt. Nachdem die Bibliothek von Alexandria unterspült und im Sand des Mittelmeer versunken war hatte man nach neuen Möglichkeiten zur Unterbringung der Schriftrollen geforscht. Und gut denkbar ist es, das die Schriftrollen von Qumran eine Unterbringung der verbliebenen Schriftrollen bedeutet haben. Die Kreuzritter (engl. Crusader) haben später auf diesen Geist der Weisheit und der Lebensregeln zurückgreifen wollen. Diese Motivation konnte die Motivation der Einbindung der hl. Stätten von Jerusalem und des hl. Landes sogar noch “übersteigen”.

geographische Lage:

In der gewoehnlichen Welt ist seit dem Kinderkreuzzug im Jahr 1212 n. Chr. die geografische Lage des Landes Israel festgelegt. Grosse Schaaren von Kreuzrittern zogen zum hl. Land Israel und erwarben vor Ort die Relikte, die dort aufbewahrt wurden. Dann zogen jene zurueck zum gelobten Land und bildeten zu diesem Zweck einen hl. Orden. – In den modernen Tagen sprechen wir von der Sekte der Templer, die die Fortsetzung der Ereignisse seit der Geburt von Bethlehem beobachten. Allerdings haben die Ordensritter ebenfalls die verehrungswuerdigen Reliquien als Abseits vom Abendland erfahren muessen. Im Lande Jakob ist der Verbleib der Reliquien dem Kommando Roms unterstellt.Bethlehem Kreuzzug nach Alexandria(Ägypten) weiterlesen

Residenzpflicht nach §25 AufenthG

Farbgebung für den West-dt. Rundfunk

Knaben = himmelblau / Mädchen = rosarot /Suchbegriff: cologne

Dienstauftrag – and education by Bemi (vin logis)

Ort Satzvey – Hauptstraße Nr. 9,  jetzt Gartzemer Str. 19

Aktennotiz: Als es nun klar gewesen ist, daß die Hauptstr. umbenannt werden sollte, da hat Bemi, der Hauslehrer für engl. Kultur, eine Auftragsarbeit zur Fertigung einer Hausnummer Eins aus Messing vergeben. Diese Hausnummer sollte exakt auf die vorhandene Zahl 9 abgestimmt werden. Nachdem aber nach der Fertigung und der Buchung des Schmiede-Kunstwerk nicht der gleiche Farbton im Metall entstanden war, dann hat der Hauslehrer das ganze Haus gestrichen und bei der Gelegenheit die Hausnummern direkt mit. …so ist es bis auf den heutigen Tag erhalten geblieben.

Heiner + Sylvia -und- Carla -und- Miriam -mit-

Nanny – Fam.Grunenbergauf
Google+
Radiosender Westdeutscher Rundfunk – Topic #2



Moderator|in Sabine Heinrichauf
Google+

 

 

z.B., neuzeitlich durch Schauspielerin Köln Sophie

A B Carla D E F G H I J Karin L M N O P Q Renate S T U V W X Y Z
____Grunenberg _______von Eusk.__________ist geschröpfte Sophie.