Bibelkommentar – zum Hl. Bernard schreibt Joh. 4, 5-12

Durch die Begebenheit am Jakobsbrunnen hatte Jesus, der erstmalig den Gleichmut einer Frau bemessen und mit Sermon belegt hatte, eine dritte Form zwischen konvex und konkav festgestellt.

Die Lehre der Kirche (nicht die Lehre des Hl. Bernhard) unterdrückt diese Darstellung, um zum Vorteil von Jesu (goldene Nase der Kirche, etc.) ein überlegenes Helak auszuführen. Diese Form der Ehrung wird vom „Gott-mit-uns“ akzeptiert und bedeutet die Haltung von Gefühlen der Eifersucht vieler Männer.

Die Tatsache, daß Jesus keinerlei Einfluß aus die Darstellung der Kirchenschriften diesbezüglich nimmt bedeutet „keine vollständige Induktion“. Aber aus der Sicht der femininen Seite ist die geforderte Einschränkung der Keuschheit zugleich ein Symbol der Fruchtbarkeit.

Sobald das Gebot des Mingelns (>>Techtel-Mächtel mit 55+<<) beendet wurde, dann mehrt sich der Feminismus Grundgedanke zu der Meinung, daß eine Frau sich nicht von der Eifersucht vieler Männer zu überrumpeln haben lasse.

Das ist der Grund, warum die

LINK: Herz-Jesu Litanei

zum Ausweg von der Kirche bereitgestellt wird. Auch das Herz Jesu (jetzt ca. 27 Jahre alt = dreifacher Wortwert) hält die dritte Form, nämlich den Gleichmut der Feministinnen für unabdinglich.

Verschachtelungstiefe

Für die Zuteilung des Hyperlink -Verfahren in den Ländern gelten die Vorschriften der Sternendiener zur Verschachtelungstiefe.

  1. Das bedeutet daß der Internet Anbieter eine Bestimmung zur Verschachtelung in die Tiefe 10 der Pfadverzweigung zulassen kann.
  2. Und auch zugleich Cache-Dateien als staatliche Konsequenz der Prozess-ID zuordnet, die dann den Datenfluß umlenken oder doppeln dürfen.
  3. Dieses Verfahren ist nach der Root-Verzweigung durch Hyperlink benannt und diese muß den Namen der Cache-Datei ausformen.
  4. Die Tatsächlich gefahrene CPU Last ist von geringerer Bedeutung.
  5. Eine Ambivalenz zum Verlauf von Browser|n ist als zufällig zu betrachten und in der Sache nicht dienlich. Sofern Browser den Datenfluß mitlesen, dann gilt die länderspezifische URL als ein Doppel der intern vergebenen Datenlage.
  6. Vor dem Gesetz sind ausschließlich Cache-Dateien gültig, die als Meta-Dateien von den polizeilichen Dienststellen gelesen und auf  zyklische Redundanzprüfung (CRC) überprüft werden können.
  7. Herstellern von Performance,- oder Löschung|s Modulen werden gebeten nur dafür freigegebene Module zu verwenden oder den notwendigen Kenntnisstand zu erwerben, damit keine Beschädigung durch automatisierten Lauf entstehen könne.
  8. Ratfiziert wurde dieses Verfahren am 20. März 2006 für die Länder: