Grunddienstbarkeit Eppeskuchen, est. 2018

Kern der Fam. Schmalenbach (Cologne)

Die Grunddienstbarkeit in Nettersh. Blatt 0532 Abtl. II Nr. 2 ist gelöscht.

Umzug nach Overath-Altenbrück ist am 15.09.16 ausgewiesen.


Auszug aus einem Brief im April-2017:

“… Zustand des Hauses in Nettersh. hervorgebracht hat läßt sich mit der Still-Legung und dem Eindruck davon begründen. Drei Besuche möchte ich hiermit schriftlich festhalten.

1. Besuch: Suche der Violine auf allen Schränken des Hauses durch Sohn Bernh., Abpacken der verstaubten Lagerung der Schränke, Datum:19.02.

2. Besuch: (mit Genehmigung von Erika) der Besuch von Christiane und Bernh., Kurzwaren und Kugelschreiber, Buch zum Händelesen, Postkarten + Trauerkarten zum Aushändigen, Datum:05.03.

3. Besuch: (mit Genehmigung von Klaus) durch Sohn Bernh.: Abhängen von Bildern und Kalendern, finden von Büchern und Briefmarken-Alben, die zwei schwarzen IKEA-Stühle zur Entlastung zurückgenommen, Datum:07.04.

Wir hoffen, daß diese Angaben die Mama-Erika getröstet haben, denn die erfolgten Änderungen können derzeit noch rückgängig gemacht werden…”


Auszug aus einer eMail im August-2017:

“… Nach Aussage der Erika Schmalenberg habe sie den Sohn Klaus hinzugezogen, damit er die anfallenden Aufgaben der Bürokratie für beide Elternteile erledigen könne. Die Tatsache, daß Sohn Klaus die geleistete Unterschrift mit einer gerichtlichen Betreuung verwechselt trägt zum Unmut der Mama-Erika bei. Wahr ist auch, dass eine Unterbringung viel Kosten erzeugt und Klaus bereits in der Lage gewesen ist die verwertbaren Gelder “zusammenzukratzen”. Dafür hat Mama-Erika Verständnis. Gerne möchte Mama-Erika die Kontrolle auf die verbliebenen Gegenstände ausweiten, jedoch fehlen hierzu die Bindungs-Kräfte, die einstmalig durch Papa-Ernst aufrechterhalten gewesen sind…”


Ein bezogener Stichtag ist der 07.07.18, denn an diesem Wochenende konnte die Schlüsselübergabe der Hausnummer Bahnhofstr. 56 bewirkt werden. Nach der Unterbringung der ehemaligen Bewohner in der Gem. Overath konnte eine Klärung “des letzten Verbleibes” auf gerichtlichem Wege stattfinden. Diese Perspektive eines sorgenfreien Lebensabends ist in Verbindung mit NRWestf. gestaltet worden.


Am 11.11.18 ergibt sich eine Äußerung von amtl. bestellten Betreuer Klaus Schmalenbach wegen der Löschung des Eigentum-Vorbehalt Ernst+Erika Schmalenberg, geb. Balkhausen im Grundbuch der Gem. Nettersh.

Telefonverzeichnis
K.-Ursprung.JPG