Spendengaben Eifelland


deutsche + christliche Spendengaben:

Mit kaufmännischer Sorgfalt wurden

Rückseite einer französischen Münze
11 volle Geschäftsjahre 

Sammlung der “Spende zu kirchlichen Zwecken” seit 12.06-2006 ausgewertet (Laufzeit mit

Faktor: dreizehn 

gilt mit sofortiger Wirkung) und zu durchschnittlichen Summen heraufgeführt. Zugleich sind es fiskalische Werte:

Stand: 01/019-2019 — Durchschnitt:

politisch, jährlich  = 046,153EuR
katholisch, jährlich = 237,600EuR
mildtätig, jährlich  = 080,393EuR

die Nachhaltigkeit des (BVA)-Konservators:

Nun gelingt es, mit den Vorzug zu katholischen Deutschen zu gehören, einer juristische Person Sinngebung in einem Spendengebot zu finden. Für eine “Almosenregelung” die einen deutschen Betreuer betrifft ist das Ministerium des Inneren (BMI), genauer: das Bundesverwaltungsamt (BVA) zuständig.

  • ~Tatsächlich ist das
12. Kirchenjahr

im lfd. Verfahren jetzt faktoriert und die Durchschnitte laufen den Sägezahn aufwärts “bis zur Vollendung des Geschäftsjahres”.

Durch die kürzlich eingetretene Nivellierung des Spendenvolumen lassen sich nun fiskalische Darstellung und Wunschwerte in Kongrenz bringen.

    • (german Program is still Hartz-4)=(ObamaCare is by now called aHC=”american Health Convention”).
    • Sobald es um verlorenes Umlaufvermögen, also “eine Spendenbasis” geht, dann vermerken die religiösen Vorgaben, die Almosen betreffen, daß die Bereitschaft zu spenden bis zu einem/Fünftel des Grund-Vermögen vorliegt, welches beim Spendengeber verwaltet wird. Und es ist die Prägung des Verstandes die das Jahresaufkommen mithilfe der fiskalischen Verbuchung ermittelt lassen kann (§11 + §50 UrhG). Hierdurch kann die Öffentlichkeit an diesem Tag in Partizipation gefunden werden, und dass ist keine Verschuldung vor der Wirklichkeit.

Erkenntnis der Sättigung durch Auswahl privater Spendenpartner:

Spendenpartner
Donation Partners 2018

Durch die kluge Veranlassung “man könne es dem Bundesministeriurn abverlangen die ergangenen Spenden zu ordnen” ist eine Sinnfrage entstanden (die eine Subjunktion verwendet), die die klassische Sühnleistung langfristig einschliessen werden könne. Wäre da nicht die Erkenntnis der Sättigung und die Anwendung der Inklusion {“Anspruch auf Inklusion”, der eine gleichförmige Unterordnung einleiten möchte, damit die Weltordnung eine Stabstelle zur Begrenzung der Protektion hinzuziehen kann}, dann wäre der Friede des BFM {erfolgt ebenfalls “eine Deckelung”} etwas wackelig.

LINK-Liste zu Spendenpartnern

———————————-Mit Anwendung der

Glossar:KDO=kirchl. Datenschutz Ordnung

ergibt sich rückwirkend eine Spendensumme i.H.v. 300,-EuR die an Dritte weitergeleitet wurde. Unter Anwendung der KDO ist keine Firmen-Liste veröffentlicht die Partner-Funktion ausübt,

Inkasso der Spendengelder
Inkasso der Euro-Gelder

denn in Deutschland wird davon ausgegangen, dass kirchliche Informationen ubiquitär angeboten sind.



Christens+threshold Sephardim

Subscribe By Email for Updates.