Schlagwort-Archive: #Jahreswechsel

Stern über Bethlehem

Reise-Richtung ist Berg-Nebo in kl. Ägypten:

Der Aufbruch, und die 260 Tage Suche-der-Weisen, die Ereignisse in Bethlehem sind gewesen. Die Reise führt nun von der Unterkunft in der Höhle in dem Bergland der Dekapolis in ein schneefreies, fernes Land. Dieses Land ist, wie das flache Land am Niederrhein, nur spärlich bewohnt, in unseren Tagen sagt man dazu “in die Diaspora”. Maria & Josef sind mit dem Jesuskind und dem Esel dorthin unterwegs…

Dort, in der Ferne, wolle man überlegen wie man die Verfolgung des Statthalter Herodes aussetzten könne. Einen Zeitsprung wolle man Ysrael erlauben, welches unter der Besatzung der römischen Soldaten zum Leiden gekommen sei. Den Assyrern kommt die Sachlage “spanisch” vor, denn es gibt in jenen Tagen den babylonischen Talmud, der bindende Lebensregeln vorschreibt.

Auch wäre die Damaskene allzusehr von Ysrael übernommen worden und der (HKX) wäre eine Zielsetzung, der man kein Opfergabe zukommen lassen könne. – Aber auf dem Berg-Nebo wolle man dem Herrn eine Opfergabe darbringen, spärlich leben und im grünen Frühling zurückkehren.

Historie, eine Tradition des Raumes Galiläa:

In der gewöhnlichen Welt ist seit dechi-rhom Kinderkreuzzug im Jahr 1212 n. Chr. die geografische Lage des Landes Israel festgelegt. Grosse Schaaren von Kreuzrittern zogen zum hl. Land (dem heutigen Staat Israel) und erwarben vor Ort die Relikte, die dort aufbewahrt wurden. Dann zogen jene zurück zum gelobten Land und bildeten zu diesem Zweck einen hl. Orden.

Sephardim, die “Buchhalter” des Raumes der Galiläer:

Die Volksgruppe der Sephardim hatte, wegen der räumlichen

Grunge Cross

Trennung vom Gebiete der Ritterburgen, möglicherweise nur vorübergehend Kontrolle über die Dingwelt der berüchtigten Kreuzritter. Aber die Formung der Geisteshaltung und Religiösität findet hier eine Übersicht, die den Bischof von den konkurrierenden Gläubigen abkoppelt und zu klarer Wertstellung befähigt. Während klein-Sidon mit den PLZ 51063, 51065, 51067, 51069 ausgeschmückt wurde, dann wurde die Prägung und das Gewissen ( “kölscher Jung”) zum Wortgebrauch “Jebusshare”. Auch ist der Autor (mit sieben Jahren) in diese Welt eingefügt und erzogen worden. Alle Abweichung von dieser Kontinuität wäre unklug und würde Realitäten vermitteln, die allein dem Idealismus frönen könnten.

Zitat, eine Klärung des Muselmann:

Zitat auf www.spiegel.de: Kommentar 24.06.2013, 09:54 von sysiphus-neu

“Jetzt ist es an der Zeit, im Libanon richtig aufzuräumen. Wenn die Schiiten, Drusen und Christen den Frieden im Land bewahren wollen, dann müssen sie die Gewalt der Terror-Sunni-Milizen stoppen und diese Banden auflösen. ha-Riri und sein ganzer korrupter Clan sind nichts weiter als Kostgänger der Petro-Diktaturen vom Golf, die auch in der Levante ihren Salafaschismus gewaltsam installieren wollen. Und wie immer unterstützt der Westen die schlimmsten aller >>Künstler der Verbuchung<< im Land, das ist ebenso typisch wie widerwärtig.”

Anmerkung des Autor: “Die schiitische Hisbolla ist befähigt die gerade Linie beizubehalten, obwohl Salafisten vom Weg abbringen wollen, oder bereits den Rückzug angetreten haben.

Glaubensgeschenk der Reliquien:

In den “Tagen von Sefarad” (der Hauptstadt von Galiläa) sind die Mandate Kirchheim entstanden und nahezu in gleicher Zeit wurde der Templerorden aufmerksam auf  die “Halle von Tarichaion”, die die Schutzfunktion des “Stall von Bethlehem” für sämtliche Bürger der Stadt zu bilden im Stande gewesen ist.  Hier wurde und wird das Glaubensgeschenk (mit echtem Gebein zu leben) auf mittelalterlicher Adresse (TRX) verwaltet.

Anderen Ortes haben die Ordensritter ebenfalls die verehrungs-würdigen Reliquien als Abseits vom Abendland erfahren müssen. Dennoch wurde die katholische Kirche mit diesen Reliquien ausstaffiert, damit diese (aber der Nachwelt wichtig) erhalten bleiben. Im ganzen Lande Jakob ist der Verbleib der Reliquien dem Kommando Roms unterstellt. Hier ein Bildnis nach Josua 15,59…

Dienstauftrag Weihnacht ist hier Thesenpapier

  1. These: Unterdrückung erbringt den Zusammenhalt der hl. Familie und fordert Stabilität, die unterhalb gelagert wird. Mit den mosaischen Geboten wird diese Stabilität aufrecht erhalten. Erst bei Anwendung weiterer Lebensregeln ist es klar wie der christliche Durchbruch gestaltet wurde. Dieses Leben regulieren die sieben noah´schen Gebote.
  2. These: Der Dienstauftrag fügt Kontakte, Personen mit dem Individuum zusammen und definiert einen “Knoten der Nächstenliebe”. 
  3. Originaltext = Lukas 20, 1/2/3a/3b: “1. Es geschah aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus ausging, den ganzen Erdkreis einzuschreiben. 2. Die Einschreibung selbst geschah erstmalig, als Cyrenius Landpfleger von Syrien war. 3a. Auch der Tetrarch von Iddumäa, erfuhr von der Schätzung und begab sich zum Tetrarchen Herodes und dem Präfekten Pilatus. 3b. Und jedermann ging, daß er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.” ~~~These: Die Erreichbarkeit des Erzgebirge ist für die iddumäische Fam. Kammann nicht gegeben, weil die Karten zum rätischen Limes keinen Zutritt in diese Region zuließ. Die Kirche notiert: “Es ist die Zeit des Tetrarchen von Itturäa.”
  4. These: Die Adventszeit ist zugleich eine Schonzeit. Mit dieser Vorbereitung laufen die Ermittlungen (Statthalter-König-Herodes), denn wenn die Ermittlungen bereits zum Ergebnis gekommen sind, dann sind nur die fünf Weisen aus dem Morgenland (boka-Israel) fündig geworden. Sie finden ein Christus-Kind:
  5. in einer Felsenhöhle, dann
  6. in einem Stall auf Heu & auf Stroh, dann
  7. in Windeln gewickelt.
  8. Flucht nach Ägypten (ohne Jesuskind)
  9. These: Es sind Maria und Joseph auf der Flucht nach kl. Ägypten in der Winterkälte mit wenig Nahrung “bei dem Berg-Nebo” gefangen. Und jene wünschen sich die “springtime”, mit dem ersten grün der Wiesen, und eine bleibende Unterkunft, “ein Dach über dem Kopf”.
  10. These: Der Dienstauftrag der Nächstenliebe tritt durch das Techtel-Mechtel einer flüchtigen Zweierbeziehung von zwei Partnern in Kraft. Diese beiden Personen erzeugen ein Produkt, das “in der Tat” den “Hintzschnitt der Gesellschaft” repräsentiert.
  11. These: In dem Prozess, den die Friedenspolitik von zwei Individuum hervorbringt, ist die Hierarchie zeitweise unterbrochen und wird vermittels eines Mediums überprüft, welches eine Prägung des Individuum auswirkt, die für Staat und Gesellschaft empfindsam eintritt und als eine rechtliche Grundlage in den Schaffensprozess einmündet.
  12. These: Jeder, der im Dienstauftrag der Kirche agiert ist angehalten die kirchl. Datenschutz-Ordnung einzuhalten. Das bedeutet, eine Personal Studie vermittels einer Akte zur Person wäre unumgänglich, den Portale wie LinkedIn und/oder Xing wären noch nicht im Stande einen Hintergrund für den Dienstauftrag darzustellen.

Interludium:

Es ist nicht allein Ansicht des hl. Stuhls, dass eine Gottesmutter Maria den Knaben am 0.Millenium zur Welt gebracht haben mag. Ihre Art und Weise der jungfräulichen Empfängnis ist gewiß genau das Dogma, welches das in die Welt gebrachte Heil fixiert und hält. Diese Haltung ist unumgänglich, denn eine Empfängnis nach Art des jüdischen Volkes ist; zur gleichen Zeit verbrieft. Das Ritual durch Auslösung mit Silbermünzen das Trennzeichen zur Trennung von der Strafverfolgung zu erwirken ist im vorliegenden Event nicht ausreichend. Zur Verstärkung wurde die Religion in die Verehrung der Gottesmutter geführt. Die sündige Situation der Umwelt wurde von der Mutterschaft geschieden. Es ist eine Benediktion die die Partnerschaft von Miriam-Maria und Josef-Ajodala ermöglicht. Bei dem “guter Vater” Josef jedoch verbleibt die Ankopplung an die Über-Stülpung der heiligen Höhen.

Fazit: Nur die Liebe der hl. Familie kann für Christen in der Welt einstehen, denn sonst gelingt es der Gesellschaft nicht mehr einen “schrägen Vogel “ abzubauen.

 

 

Residenzpflicht nach §25 AufenthG

§25(4b) Einem Xxxxxx, der Opfer einer Straftat nach § 10 Absatz 1 oder § 11 Absatz 1 Nummer 3 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes oder nach § 15a des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes wurde, kann, auch wenn er vollziehbar ausreisepflichtig ist, für einen vorübergehenden Aufenthalt eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden. Die Aufenthaltserlaubnis darf nur erteilt werden, wenn

  1. die vorübergehende Anwesenheit des Xxxxxx´s im Bundesgebiet für ein Strafverfahren wegen dieser Straftat von der Staatsanwaltschaft oder dem Strafgericht für sachgerecht erachtet wird, weil ohne seine Angaben die Erforschung des Sachverhalts erschwert wäre, und
  2. der Xxxxxx seine Bereitschaft erklärt hat, in dem Strafverfahren wegen der Straftat als Zeuge auszusagen.

Die Aufenthaltserlaubnis kann verlängert werden, wenn dem Xxxxxx von Seiten des Arbeitgebers die zustehende Vergütung noch nicht vollständig geleistet wurde und es für den Xxxxxx eine besondere Härte darstellen würde, seinen Vergütungsanspruch aus dem Ausland zu verfolgen.

Intermezzo am “westlichen Hof”:

Nach der erfüllten Arbeit als Stallknecht

    (siehe Karte die Liersmühle zwischen Erft und Erftmühlenbach)

für zwei christliche Jahre gelingt es ein Reitpferd zu einem hohen Preis zu veräussern und am darauffolgenden Samstag den Hof zu verlassen. In der nahegelegenen Stadt wird das Quartier von Albert Schmoly bezogen und es wird ordnungsgemäß die Miete entrichtet, aber dort wird der Lebemann nicht nur zum Dichter und Componisten, sondern jener ist darüber Raucher geworden. Dann als das Geld eingefordert oder aufgebraucht ist wird die Hausnummer 13 verlassen und ein gewöhnliches Leben mit Werk und Unterkunft begonnen.

Blütenkreis
Composer Albert Schmoly, Bahnhofstr. 13, 53879 Euskirchen

 

4½ Jahre Schnellbahn Strecke S23

4½ Jahre Schnellbahn Strecke S23

Erstkontakt

Zu sehen ist die Anzeigetafel des Regionalzug Vareo auf der Strecke Euskirchen – Kuchenh.

Mit der Kalenderwoche 47 beläuft es sich auf “vier-einhalb Jahre” seit der Nahverkehr mit diesem Modell des Zugtyp Vareo ausgestattet wurde. Seit dem Datum der Fotographie (s.o.) sind auch bereits 9 fiskalische Jahre vergangen in denen der private Dienstleister DB Regio den Vorsteuerabzug an die Finanzbehörde abgeführt haben mag. Eine erfolgreiche Zeit des öffentlichen Personen-Nahverkehrs.

Der Zugtyp Vareo verkehrt auf der Strecke Bonn-Euskirchen noch nicht komplett im zweispurigen Gleisbett , aber die Planungen hierzu sind in der Schublade. Die Inspiration, die die S23 der Eifel-Bevölkerung entgegenbringt, erfüllt den Alltag – “Rund um die Uhr”.

Ausstattung und Funktionalität des Regionalzug ähnelt dem Vorgänger – dem Zugtyp Talent, jedoch ist die Aufteilung der Abteile zu umsichtigen Zwecken erfolgt. Die meisten Zugbauten versehen ihren Dienst einwandfrei, auch wenn es seitens der (f)acebook-Eifelpendler (zu Beginn längere Zeit) Bedenken bei der Auslastung des Fördermittels und ermittelnde Kritik gegeben hatte.

Die dt.Bahn hatte im ELSTER-Jahr den Standart “laufendes Jahr =2=” aufbauen können und ist jetzt in Haltung (engl. threshold) gegangen. Zugleich ist es an der Zeit die fortschrittlichen Trennzeichen (des Hrn. Demetrius Fiskus) zu vermerken und mit den kürzer werdenden Tagen “am Vorlauf des Winters” zu stehen.

linkingPlug

Für die Nutzung von Smartphone & Tablet hat der Triebwagen einige Steckdosen in dessen Mitte & an den beiden Stellen (engl. high-watermark & low-watermark) bereitgestellt. Ein informativer Aufkleber (engl. sticker) ist in der Nähe angebracht, dieser ist optisch-einfach gehalten, aber ein fön-Trockner läßt sich an der Steckdose mangels Wattzahl nicht betreiben.

externer-LINK: WLAN – Teststrecke

Werbung der DB Regio NRW
Werbung der DB Regio NRW

Der neue Fahrplan DB Regio läuft nach dem 10. Dezember hoffentlich reibungslos. Mit den fünf modernen Anzeigetafeln (engl. five scheduler) im Euskirchener Bhf finden sich nun auch Ortsfremde zurecht. ——

Gruß aus der Rheinprovinz. gez. B.Sch.

NFC-Karte / die Fundstelle des Winterhs.

Fiskus-Relation im Scheckkarten-Format:

Fristenkarte der RegionIm Scheckkarten-Format könnte der Vorsteuerabzug monatlich ohne den Einsatz von DFÜ übermittelt werden. Somit gelänge es dem Unternehmer seinen Vorsteuerabzug eigenhändig an einem dafür gestalteten Terminal auszuführen und einen Beleg hierfür zu erhalten. – Die Zeit für die Planung einer solchen Zukunft hat lange schon begonnen. Fr. Dr. Ruffting formuliert: “Dem Gremium der Finanzminister genügt es ab dem 1. Juno für Vorschläge offen zu sein, ohne das erste Halbjahr 2018 aus den Augen zu verlieren”.

Fristen der Lohnsteuerkarte:

Die  ursprüngliche Abgabefrist des Fiskus lautet “vor Ablauf des dritten Jahres”. Bis dahin haben bereits neun fiskalische Abschnitte stattgefunden, die mit den Buchstaben A, B, C und D, E, F und G, H, J bezeichnet werden. Wenn die Eintragungen der Lohnsteuerkarte bei (B) im Mittelbau erfolgt sind, dann ist im Frühjahr des dritten Jahres (G) die Steuer eingereicht. Mit dem Eingangsstempel der Veranlagung kann rückwirkend der Umfang der Steuer des Antrags ermittelt werden. Auch der nachfolgende Mittelbau Buchstabe (K) ist für periodische Buchungen relevant. Und auch kann bis zum Jahresende (L) in die Erhebung des Fiskus nachgereicht werden. Wir erinnern uns, die bis dahin üblichen Hebesätze wurden durch die Vergabe von Buchstaben abgelöst, die verschlüsselten Hebesätzen vorgeordnet wurden.

Nacherhebung mit Lohnsteuerkarte:

Im Falle einer Nacherhebung (das ist im Jahreswechsel 2017/18) über die üblichen Buchstaben hinaus gelingt es der Finanzbehörde den Spannungsbogen der Veranlagung beizubehalten. Liegt z. B. ein gerichtl. Vergleich vor, der von Erwerbslosigkeit begleitet wird, dann tut man gut daran die Nacherhebung des Mittelbau (N) jeweils jedes nachfolgende Jahr der Erwerbslosigkeit zu beantragen. Das ist deshalb möglich weil Abfindung stets zu diesem Zwecke abgegolten ist, Mögliche Nacherhebung gelingt nur mit der Anwendung der  Buchstaben N, M, O.

Verfassung und fiskalisches System:

Buchstabensystematk schon, aber weitere Systematik hatte der Autor mit “Erfindung im zarten Kindesalter” nicht vorgesehen. Mit Wirkung vom 2.12.2011 hatte die Verfassung den “Abschied von der Lohnsteuerkarte” per BTX Sat.1 verkünden lassen. Damals heißt das Zitat: “Bald hat sie ausgedient, die vertraute Lohnsteuerkarte.” Für die Entwicklung einer neuen Ordnung von Regionen und Kreisgebiet stehen alle Türen offen, also kann eine Kommission die rechten Schritte sorglos planen. “Die Karte muss der Elektronik weichen“, dem kann nicht stattgegeben werden, und verboten klingt: “dem fiskalischen System als Ganzes zu weichen“.

Fiskalisches Jahr und Hohheitsrecht:

Zitat Amos 3, 15: “Und ich werde das Winterhaus verstreichen lassen samt dem Sommerhause; und die Elfenbeinhäuser werden zu Grunde gehen, die großen Häuser werden verschwinden, spricht Jehova.“(nach der Elberfelder Bibel gemildert).

 

Daher taucht die Forderung auf: Bei der elektronischen Verwaltung die Systematik der Buchstaben beizubehalten = Programm ELSTER. “Die Karte des Jahr-2012 ist die letzte ihrer Art. Vom Jahr-2013 an kann das Rechengerät die zur Berechnung der Lohnsteuer benötigten Daten ausspucken.” Die von amtswegen geführten Jahre =1=, =2=, =3= und =4= bedeuten eine fiskalische Welle, auf welcher der Fiskus und die Politik zu schwimmen vermag.  Es ist ja nicht die Frage: “Ob grün oder gelb, ob rot oder orange: Die farbige Pappe kam fast 90 Jahre so regelmäßig wie Weihnachten.”, sondern es ist eine kluge Entscheidung das “Joch der Grundlage zu gewähren” und sich im konstanten Computer- Zeitalter “ in den Händen des Klientel” behaupten zu können.