Archiv der Kategorie: 12Tarichaion

Hauptstadt Kirchheim incl. Bad Münstereifel

Spendengaben / mit 12 Jahren Stufung

 



deutsche + christliche Spendengaben:

Mit statistischer Genauigkeit wurden elf Geschäftsjahre Sammlung

Rückseite einer französischen Münze

der „Spende zu kirchlichen Zwecken“ zwischen 2006 (Sept… incl.) und 2017 ausgewertet (auch Mildtätigkeit und Anordnung/Positionierung der Politik in der Laufzeit von genau zwölf Jahren) und zu durchschnittlichen Summen heraufgeführt. Zugleich sind es fiskalische Werte:

  • Stand: 09/24-2017 — Durchschnitt————————————:
    • politisch, jährlich  = 040,022EuR
    • katholisch, jährlich = 206,407EuR
    • mildtätig, jährlich  = 055,679EuR
  • die Nachhaltigkeit des (BVA)-Konservators:

    • Nun gelingt es, mit den Vorzug zu katholischen Deutschen zu gehören, einer juristische Person Sinngebung in einem Spendengebot zu finden. Für eine „Almosenregelung“ die einen deutschen Betreuer betrifft ist das Ministerium des Inneren (BMI), genauer: das Bundesverwaltungsamt (BVA) zuständig, z.Zt. für den Autor:

    • ~Tatsächlich ist das 12. Kirchenjahr im lfd. Verfahren jetzt faktoriert und die Durchschnitte laufen den Sägezahn aufwärts bis zur Vollendung des Geschäftsjahres. Durch die kürzlich eingetretene Nivellierung des Spendenvolumen lassen sich nun fiskalische Darstellung und Wunschwerte in Kongrenz bringen.
    • (german Program is still Hartz-4)=(ObamaCare is by now called aHC=“american Health Convention“).
    • Sobald es um weiteres Umlaufvermögen, also „eine Spendenbasis“ geht, dann vermerken die religiösen Vorgaben, die Almosen betreffen, daß die Bereitschaft zu spenden auf dem Grund-Vermögen beruht, welches beim Spendengeber verwaltet wird. Und es ist die Prägung des Verstandes die das Jahresaufkommen mithilfe der fiskalischen Verbuchung ermittelt lassen kann (§11 + §50 UrhG). Hierdurch kann die Öffentlichkeit an diesem Tag in Partizipation gefunden werden, und dass ist keine Verschuldung vor der Wirklichkeit.

 

mit Verrechnung des (BFM), wegen der Auswahl privater Spendenpartner:

(ohne Anwendung der KDO)Durch die kluge Veranlassung „man könne es dem Bundesministeriurn abverlangen die ergangenen Spenden zu ordnen“ ist eine Sinnfrage entstanden (die eine Subjunktion verwendet), die die klassische Sühnleistung langfristig einschliessen werden könne. Wäre da nicht die Ausblendung der Inklusion {„Anspruch auf Inklusion“, der eine gleichförmige Unterordnung einleiten möchte, damit die Weltordnung eine Stabstelle zur Begrenzung der Protektion hinzuziehen kann}, dann wäre der Friede des BFM {erfolgt ebenfalls „eine Deckelung“} etwas wackelig.

 

———————————-Mit Anwendung der

Glossar:KDO=kirchl. Datenschutz Ordnung

ergibt sich rückwirkend eine Spendensumme i.H.v. 300,-EuR die an Dritte weitergeleitet wurde. Unter Anwendung der KDO ist keine Firmen-Liste veröffentlicht die Partner-Funktion ausübt, denn in Deutschland wird davon ausgegangen, dass kirchliche Informationen ubiquitär angeboten sind.

Inkasso der Spendengelder
Inkasso der Euro-Gelder

Nachwort: Segensgabe der Sternsinger

  • Das Kirchenjahr ist mit dem „Tag des Herrn“ ausgestattet und dieser wird, von der Segensgabe der (Mädchen und Jungen) aus, begründet, die eine persönliche Anteilnahme einbringen.
  • Durch die „Fortschreibung“ im Christenjahr wird zunächst die Absolvierung der Weihnachtsoktav, und dann ein Sollbruch der Ostertage (lt. Samuelbuch: „Abner“) vorweggenommen.
  • Durch Verwendung der schwarzen Banderole mit der Aufschrift 20*C+M+B+17 wird die Heils-Fügung (der fünf Wundmale) Christum Jesum nachgeformt und das ist dann die Deckelung.
  • Mit dem neugeborenen Kind von Weihnachten ersinnen wir eine Kraftentwicklung, die schon in der Zeit des Knaben spürbar die Welt durchdringen kann. Uns begleitet die Zuordnung der Buchungen, der Spendenkraft durch welche das (x hoch drei) brillieren kann.
  • Die Christen in aller Welt feiern mit liturgischer Genauigkeit den Geburtstag des Hrn. Christus und es gehen in Haltung die Buchungen im röm. Recht. Im Jahr A.D.2017 , mithilfe der Guthaben-Übersicht, ist die Spendenkraft den Debitoren „eine angenehme Schmeichelei„.

Herbstlaub (lat. criminum) und Erntedank

 Lucis Creator paxime, Lucem diderum proferens. Qui mane junctumvesperi – Diem vocari praecipis: Primor-diis lucis –novae Mundi parans originem.

Illabitur tertium – chaos- , quoque audit preces cum fletibus.

Ne mens gravata crimine: omnia vitae sit exsul munere, dum nil cogitum perenne. Seseque culpis illigat. Caeleste pulset ostium: Vitale tollat praemium: Vitemus omne noxium, Purgemus omne pessimum.

Praesta, Pater piissime, Patrique compar Unice, cum Spiritu Paraclito, regnans per omne saeculum. – Amen.

Dirigatur Domine oratio mea. Sicut incensum in conspectus tuo. Mane nobiscum Domine. Alleluja. Quoniam advesperascit. Alleluja.

Oremus. Deus, in te sperantium fortitudo, adesto propitious invocationibus nostris:

et, quia sine te nihil potest

– mortalis infirmitas-,

sed

praesta auxilium gratiae famulum tuae. ——— Alleluja.

 Des Lichtes friedvoller Schöpfer, mit dem Lichte schreiten die Tage voran. Mit dieser Handlung verknüpftest Du die >Nacht< von Gott einst so benannt mit dem ersten >Tageslicht< der erschaffenen Welt im vorbereiteten Ursprung.

Es entschwindet die dritte >Urgewalt<, die gehorchet dem Vorgang mit unserem Verzagen.

Nicht zu ermessen die schwere des Blattwerk: Es findet allen Lebendigen Heil statt, während nichts die Erkenntnis trübt.   Von selbst gelöscht, die Schuldigen klopfen an das Himmelstor: Herbstlaub (lat. criminum) und Erntedank weiterlesen

Ottenheimer Hofgelände & das „Or“ des Mittelalters

Das „Or“ ist ein Zeitverlauf des Tages:

 

DayByDay

das „Or“ des Herzens:

Die Vorgaben des Or sind ernüchternd, weil ein stetiger Abbau an Kraft nicht im Sinne des Menschen sein kann. Eine Maßgabe, daß das Or wie eine Dosierung von beta-Blockern auf das Menschenherz wirkt, kann getrost anders ausgerichtet werden. Aber eine Ernüchterung der Gedankenwelt, ein gekühltes Mütchen, eine Durchführung an Gleichgültigkeit geht auch vom Or aus, wenn der Anteil der Dämpfung durch Medikamente schon längst nicht mehr zur Diskussion steht. Es ist daher zu empfehlen exakt in diesem Zeitlauf zu Muntermachern wie Zucker oder anderen Genüssen zu greifen, damit der Körper nicht allein mit dem Sonnenverlauf zu tun hat.

das „Or“ des Lebens ist zugleich Gottesfurcht:

In unseren Tagen wird das Or-des-Lebens in die 5 Pflegegrade versteckt, d.h. die Anstrengungen mit der Länge des Lebens auf den rechten Nenner zu kommen wird vom kostspieligen Pflegegrad hergestellt. Auch die Einstufung in verhältnismässigen, niedrigen Pflegegrad ist vom Kosten-Apparat begleitet und hat deshalb günstigstenfalls eine Ausdehnung über die Jahresabfolge zu bestehen. Bereits mit dem Ausscheiden aus der Erwerbstätigkeit und dem erfolgreichen Rentenbezug sind die Planungen des Alterssitz zu bedingen und das Or-des-Lebens vorzubereiten. In unserer Gesellschaft ist dabei der Vorrang der Männerwelt zu spüren und zu ratifizieren. Die Begründung liegt hierfür in der Darstellung der Gebotsfolge von Deuteronominum. Hierbei wird der Mann zwischen Dame und Frau positioniert und vermittelt zwischen den Elementen der Fügung zum Besseren. These: „Der Mann hat es in seiner Natur sich besser entscheiden zu können und die geeigneten Quadranten und Sortierfolge herstellen zu können.“

Link: der Mann  im Deuteronominum

Carolus Cor-Shin & Cane

____________das „Or“ des Mittelalters (St=G):

Stittajim ist „in der Hand“ derer die, die Kleintierzucht, in der Hall-of-cubits, rund um die Jahrgaben des Demetrius, aufrecht erhalten konnten und deren Fertigerzeugnisse verkauft und verschickt wurden. derMillo wurde als Kundengebiet von JCB-Ottenheim verstanden:

Link: Gedicht der Quadrantenfülle 

 

Hoyerhof von Korschenbroich

 

das biblische NRW-Stittim wurde zur Baugruppe Niederrhein:

Träger ist heutzutage der landschaftsverband, hier: Stichwortsammlung (Copyright: Freilichtmuseum Kommern):

Bawa-Bachtaler, 977-Spekulatius, Bethmaus-Rohligs, Winterjahr-des-Demetrius, NRW-Stittim=>JCB-Ottenheim, Sommer-des-Darius, Eglizenprinten, Dreikornbrot, Millenium-Tempel. Ottenheimer Hofgelände & das „Or“ des Mittelalters weiterlesen

Stern über Bethlehem

Historie, eine Tradition des Raumes Galiläa:

In der gewöhnlichen Welt ist seit dechi-rhom Kinderkreuzzug im Jahr 1212 n. Chr. die geografische Lage des Landes Israel festgelegt. Grosse Schaaren von Kreuzrittern zogen zum hl. Land (dem heutigen Staat Israel) und erwarben vor Ort die Relikte, die dort aufbewahrt wurden. Dann zogen jene zurück zum gelobten Land und bildeten zu diesem Zweck einen hl. Orden.

Sidoniter, die „Buchhalter“ des Raumes der Galiläer:

Die Volksgruppe der Sidoniter hatte, wegen der räumlichen Trennung vom Gebiete der Ritterburgen, möglicherweise keine Kontrolle über die Dingwelt der berüchtigten Kreuzritter. Aber die Formung der Geisteshaltung und Religiösität findet hier eine Übersicht, die den Bischof von den konkurrierenden Gläubigen abkoppelt und zu klarer Wertstellung befähigt.Geldformen Während klein-Sidon mit den PLZ 51063, 51065, 51067, 51069 ausgeschmückt wurde, dann wurde der Autor mit sieben Lebensjahren hinzugefügt. Daher greifen Prägung und Gewissen ( „kölscher Jung“) zum Wortgebrauch „Jebusshare“. Genauso ist der Autor in die Welt eingefügt und erzogen worden, alle Abweichung von dieser Kontinuität wäre unklug und nicht effektiv.

Zitat, eine Klärung des Muselmann:

Zitat auf www.spiegel.de: Kommentar 24.06.2013, 09:54 von sysiphus-neu

„Jetzt ist es an der Zeit, im Libanon richtig aufzuräumen. Wenn die Schiiten, Drusen und Christen den Frieden im Land bewahren wollen, dann müssen sie die Gewalt der Terror-Sunni-Milizen stoppen und diese Banden auflösen. ha-Riri und sein ganzer korrupter Clan sind nichts weiter als Kostgänger der Petro-Diktaturen vom Golf, die auch in der Levante ihren Salafaschismus gewaltsam installieren wollen. Und wie immer unterstützt der Westen die schlimmsten aller >>Künstler der Verbuchung<< im Land, das ist ebenso typisch wie widerwärtig.“

Anmerkung des Autor: „Die schiitische Hisbolla ist befähigt die gerade Linie beizubehalten, obwohl Salafisten vom Weg abbringen wollen, oder bereits den Rückzug angetreten haben.

Glaubensgeschenk der Reliquien:

Nach den „Tagen von Sefarad“ (der Hauptstadt von Galiläa) wurde der Templerorden aufmerksam auf  die „Halle von Tarichaion“, die die Schutzfunktion des „Stall von Bethlehem“ für sämtliche Bürger der Stadt zu bilden im Stande gewesen ist.  Hier wurde und wird das Glaubensgeschenk (mit echtem Gebein zu leben) auf mittelalterlicher Adresse (TRX) verwaltet.

Anderen Ortes haben die Ordensritter ebenfalls die verehrungs-würdigen Reliquien als Abseits vom Abendland erfahren müssen. Dennoch wurde die katholische Kirche mit diesen Reliquien ausstaffiert, damit diese (aber der Nachwelt wichtig) erhalten bleiben. Im ganzen Lande Jakob ist der Verbleib der Reliquien dem Kommando Roms unterstellt. Hier ein Bildnis nach Josua 15,59…

Heiden-Tempel ist die Zeit der Syna-Mina-Basi

Heiden-Tempel ist die Zeit der Syna-Mina-Basi:

 

<< abrahamitische Religion >>

Den Baumeistern der Antike ist entsprungen der Grundriss des Heidentempel. Ein Brunnen wurde ausserhalb befestigt, der Mensch und Tier versorgen konnte. Nachdem, o Gott, den Frauen ein besonderer Platz zubemessen war, konnten die Männer ihre Religion in drei verschiedenen Ausprägungen ausüben. Hier sind Judentum und Islam und Christentum zu einem gemeinsamen Gebet geladen. Die befestigten Treppen zum Nettersh./Pesch/römischen Tempel erheben die Seele zur Transzendenz, die dem einzigen und allmächtigen G´tt sich zuwendet.

<< jüdischer Grundriss >>

Ohne Zweifel ist das Rechteck der Grundmauern mit einem grossen Zelt bedeckt gewesen. Eine Unterbrechung bildet das Quadrat mit dem eisernen Grill, denn dadurch ist es möglich gewesen die mannigfachen Arten des Opferdienstes zu versehen. Ob Rauchopfer, Friedensopfer oder Ganzopfer, alle Riten der Versöhnung mit dem Allerhöchsten wurden hierdurch ausgeführt. Im Zelte behielten die Tosafisten mit Schriftlesung ihren Vorrang.

<< muselmanischer Grundriss >>

Ebenso ist das Rechteck der Grundmauern heute noch sichtbar, aber darauf wird ein hölzernes Plateau befestigt gewesen sein. Durch Säulen konnte ein passendes Flachdach errichtet werden, welches bei Wind und Wetter den notwendigen Schutz bietet. Ein Minarette ist halbrechts neben dem Zugang aufgestellt gewesen, damit der Muezzin über das Dach hinaus in das Tal zum Gebet aufrufen konnte. Die Schriftlesungen der Tosafisten wurden durch Gebetssitz und durch Gesang begleitet. Einen Altar zum Opfer gab es voraussichtlich nicht.

<< christlicher Grundriss >>

Das Wort vom Heidenchristen ist bezeichnend für die Ausübung der Religion. Hier gelten die Heiden als Teilhaber am abrahamitischen Heil noch bevor das Evangelium sie eines besseren belehren konnte. In der Basilika die ein Quadrat der Grundmauern zur Bebauung vereinnahmt ist auf mysterische Art und Weise das Quadrat des jiddischen Opfers, hier nach Norden ausgerichtet, wiederhergestellt. Die Basilika ist ein Steinbau, der vermutlich ein spitzes Dach hatte. Heutzutage sagt man Kapelle zu solch einem Gotteshaus. Mein Gott, zur Zeit Jesu ist ein Holzaltar unüblich.

Heiden-Tempel bei Sogane
Heiden-Tempel bei Nöthen

0.These: Bawa, Butas Sohn stand zwischen Kerzenkammer und Brunnen-Pütz mit dem Cesicht nach Norden und leitete frühe Christen von den Völkern von der Schranke zum Vorhof.

1. These: Die Zerstörung des II. Heiligtums ist versehentlich mit der Stabsstelle eines damaligen Königtums verwechselt worden.

2. These: Die Zerstörung des II. Heiligtums ist eingeleitet worden, weil die Sühneleistung in Rekursion gegangen war, und konnte nicht mehr gestoppt werden.

3. These: Die Zerstörung des II. Heiligtums wurde wegen dem steigenden Platzbedarf der Hochschule der Tosaphisten unumgänglich.

4. These: Die antiken Steinbauten der Römerzeit sind in der Zeit 650 n. Chr. der Säkularisation unterlegen und wurden als Baumaterial zum Bau von Wohnhäusern verwendet.

covet des engl. Sprachraums

hier: Bedeutung deutscher Worte nach den Vorgaben des engl. Sprachraumes:

9. Gebot: „Du sollst nicht aufdecken deines Nächsten Weib (1).“

(der Ratschluß, der zu beachten ist vom Mann=engl. caller of midwife (2))

10. Gebot: „Du sollst nicht enthüllen deines Nächsten Haus (8a): Nicht aufdecken seine Frau (3), noch seinen Knecht (4), noch seine Magd (5), noch seinen Ochsen (6), noch seinen Esel (7), noch enthüllen irgend ein Ding (8b), dass deinem Nächsten gehört.“

Quelle: Deuteronominum 5. Kapitel, Vers 21/22

 

Exkurs: Niemandsland Merkzettel:

Mit den 1960er Jahren kamen milit. Beobachter auf belgisches Territorium. Die Reisekosten, Kosten der Unterkunft, und Berichte liefen auf sparsamer Fortschreibung. – Auch Mr. Schiele erfüllte diese Vorgaben , indem er mit einem Übersetzer (Gefährten) Fortschritte verbuchen konnte. Das Blatt wendete sich und Mr. Schiele wurde durch einen Betäubungspfeil aus der Affäre gezogen und in eine Zelle verfrachtet. Die Verhandlung vor Gericht verliefen mit der Zuteilung eines unklaren Strafmasses, worauf Mr. Schiele vom Gericht erbitten konnte die Strafe durch eine Kaution und ein FsJ zu gewähren. Mit dem FsJ konnte eine Finanzierung gewährt werden die fortschrittlich ist. So kam er nach Wisonbrona und leistete dort die vereinbarten Arbeitsstd. Als L. Albert Sch. lange genug (in diesem Zeitsprung von 4+2 Jahren) in dieser Unterkunft gelebt hatte, dann lebte jener in Verrichtung aller erdenklichen Aufgaben unter diesem Dach.

Der weibl. Bewährungshelfer Mrs. Lisa Albert konnte beobachten und besprechen wie die Tage verflossen. Auch den Nachnamen konnte Albert auf einen deutschen Hintergrund Sch. abändern. Eines Tages, nachdem die Bewährung vollendet ist, dann ist eine umfassende Vollständigkeit hergestellt und wird zu 100% am Samstag zurückgelassen in dem Bewußtsein „die Wallonie“ damals verlassen zu können.

3 Jahre Schnellbahn Strecke S23

3 Jahre Schnellbahn Strecke S23

Erstkontakt

Zu sehen ist die Anzeigetafel des Regionalzug Vareo auf der Strecke Euskirchen – Kuchenh.

Seit dem Datum der Fotographie sind bereits 6 fiskalische Jahre vergangen in denen der private Dienstleister DB Regio den Vorsteuerabzug an die Finanzbehörde abgeführt haben mag. Eine erfolgreiche Zeit des öffentlichen Personen-Nahverkehrs. Der Zugtyp Vareo verkehrt auf der Strecke Bonn-Euskirchen noch nicht im zweispurigen Gleisbett , aber die Planungen hierzu sind in der Schublade. Die Inspiration, die die S23 der Eifel-Bevölkerung entgegenbringt, erfüllt den Alltag tags und nachts.

Ausstattung und Funktionalität des Regionalzug ähnelt dem Vorgänger – dem Zugtyp Talent, jedoch ist die Aufteilung der Abteile zu umsichtigen Zwecken erfolgt. Die meisten Zugbauten versehen ihren Dienst einwandfrei, auch wenn es seitens der (f)acebook-Eifelpendler immer noch Bedenken bei der Auslastung des Fördermittels und ermittelnde Kritik gibt. Die dt.Bahn hatte im ELSTER-Jahr den Standart „laufendes Jahr =4=“ aufbauen können und ist jetzt in Haltung (engl. threshold) gegangen. Zugleich ist es an der Zeit die ersten Auszeichnungen des Demetrius (Fiskus) zu vermerken und mit den länger werdenden Tagen „am Vorlauf des Sommers“ zu stehen.

Der jetzige Fahrplan läuft seit dem 11. Dezember reibungslos. Mit den fünf modernen Anzeigetafeln im Euskirchener Bhf finden sich nun auch Ortsfremde zurecht. ——Gruß aus der Rheinprovinz

Glaube der Ursulinen (60-Tage Sadduzäer)

Link: Esterhaze ₩appen

Link: und das kölner Schildhaupt

Datenschutz des Ursulinen.docx:

Mit der Regelung von BDSG Paragraph 4, 2, 2b ist der Aufwand der durch maßgebende Datenerfassung mit Zugriffsrechten auf den Erfüllungsort für den EDV-Betrieb vollständig umrissen. Alle nachfolgenden (Buchungen die herstellen) Änderungen im Sinne des BDSG Paragraphen 28, 2 sind zugelassen, wenn solche, die den Standpunkt des Betroffenen (hier: Dateiname Ursulinen) in schutzwürdiger Art und Weise unterstützen dürfen, genehmigt wurden.

Die Gegenbuchung beläuft sich auf die Gesamtsumme i.H.v. 259,10EuR und korrigiert das seit dem 20. August laufende Geschäftsjahr.

Differenzbuchung wegen der 60Tage Erpr0bung:

Durch die Erweiterung der wöchentlichen Arbeitszeit um 4 Stunden wurde ein Lohnzuwachs, neben den Traditionen von Merkel-Deutschland, angestrebt. Grundlage ist weiterhin eine 36,5 Std. – Woche nach den Vorgaben der Fremdfirma. In den 60 Tagen der Erpr0bung wurde Freigabe bewilligt wöchentlich 4 Std. mehr Dienst zu leisten. Die Lohngrenze 52,57EuR galt für die Zeitregelung an sechs Tagen pr0 Monat. Die Gleichsetzung Monat=Woche veränderte die Lohngrenze in kapitaler Konsequenz nur unwesentlich. Dazu gibt es weiterhin ein „Schriftstück mit Wochenplan, damit eine Milderung der Fehlzeiten nicht auf „die geleisteten Inhalte“ übergreifen kann, weil maßgebliche Datenerfassung ohne Zugriffsrechte auf den EDV-Betrieb des Arbeitgebers erfolgen mußten:

Neubewertung der Kapazitäten.

Bei acht Std. Dienstzeit an vier Tagen und 7 Std. Dienst am Freitag und (1+1/2 Std. Pausenzeit/Kirchgang) ergab sich eine wöchentliche Stundenzahl von 40,5 Std. Der von der KfW errechnete Lohnzuwachs betrug 81,69EuR im Monat („bezogen auf 22 Arbeitstage pr0 Monat“)  für die zusätzliche Arbeitsleistung. Als Vorschrift gab es ein „Schriftstück mit Zeitkontrolle, weil maßgebliche Datenerfassung ohne Zugriffsrechte auf den EDV-Betrieb des Arbeitgebers erfolgen mußten. Hier folgt eine graphische Darstellung der Schlußrechnung (mit Dreisatz):

Erprobung

Link: Article of loan-giving

NRWestf. und die Nennung: Privatmann

 

Nach Neujahr denken Sie bitte einmal daran…
  • mit empfehlenswertem Scheinegeld zuzubuchen,
  • den Automaten-Stempel zu erbitten,
  • das Kürzel des Bedienstetenden hinter dem Schalter abzuwarten,
  • den Eindruck der Zinszeile zu vermelden
  • die Sparbuchhülle dem aktuellen Sparbuch aufzuschieben.

 


  • 2EuR Münze
    Zwei EuR Münze von Nordrhein-Westf.

private Wertstaffelung:

  1. Mit der Amtslage der Voreifel ergibt sich eine maximale Rücklage an 1.010,83EuR Sparguthaben.
  2. Gleichermaßen verwaltet sind auch „kommunale“ Kapitalien der Geburtsstadt, aber satte 100EuR unter dem genannten Wert.  
  3. Auch der Giro-Pauschbetrag i.H.v. 545,55EuR wird dem gesamten „Kunstwerk der Zinsen“ hinzugezogen. Für die juristische Person und auch für die Verbuchung von der Behörde bedeutet das innerhalb des SGBuches die
  4. Verwaltung einer Obergrenze des SGB-II Freibetrag die 2.467,00EuR beträgt, die vom Gouvernement zugeteilt wurde.

„erste Wahl“ mit Freistellung im lfd. Jahr:

Wappen NRWestf.
A.D.2017 Nordrhein-Westfalen

5. Ohne die Unterschrift unter einen Freistellungsauftrag kann der Fiskus den kompletten Umfang der Gelder und Kapitalien besteuern. Genau deswegen existiert die Möglichkeit eines Freistellungsauftrag, um eine Privatsphäre für den Bankkunden aufzubauen und „damit in Haltung zu gehen„. Der „vermutete“ Privatmann setzt sich mit der Unterschrift letztlich daselbst in Kraft.

Strafen wegen Mißachtung der Obergrenze bei Protektion:

6. Es ist klar dass eine Übertretung bezüglich der Obergrenze Strafen des Fiskus nach sich zieht. Wenn die juristische Person = in den Bereich einer Zweierbeziehung vordringt (G0tt_Zebaoth), dann wird auf ein bleibendes Verhältnis geprüft. Und sofern die Grundmenge der Kontakte eine Einbettung vorweisen kann, dann wird trotzdem auf Dinge ein Bann gelegt, der die Selbsthaftung der Geschäftsführung ausser Kraft setzt und Protektion bereitstellt. Wie bei einem Privatmann wird zu den Eigenwerten befragt und eine gesellschaftlich, begrenzte Zuordnung der Wertehaltung zugelassen.

private Offenlegung ist Begrenzung und Einschränkung zugleich:

7. Durch die in den Räumen des Landesgericht Bonn fortgeführte Offenlegung (Offenbarungseid) verbindet durch die Verwaltung der Forderungen/Vergleich mit wissen des involvierten Rechtsanwalts die Nachtragssumme des Fiskus i.H.v. 995,83EuR.
Und in dieser Reihenfolge ergibt sich für “Empfänger von Mindestlohn” (bei 27 Tagen pr0 Monat) eine optimale, gestaltete Lohnsumme von 1.028,30EuR +/- ca. 38,28Invarianz.

Wer sein Wahlkreuz, mit dem Prinzip der trad. Parteien-Landschaft, fügt der kann diese Vermögensteile als Kontingent erhalten, sobald beim Fiskus diese Kapitalien ordnungsgemäß gemeldet und verkraftet wurden.

 

In – Deutschland gibt es wieder Tendenz von Hartz-IV und von traditionellen Parteien abzuweichen und die AfD-Hoffnung zu errichten. Wem bis dahin nur der Mindestlohn verspr0chen wurde, der läßt sich auf die Beibehaltung diesen Versprechens ein. Diese Form des „wählbaren Brötchengeber“s genießt mehr und mehr das Vertrauen einer Minderheit. Das Prinzip der Rückkehr der Arbeiter&Wähler zu den Verschärfungen der Regierung ist erreicht und die Abrundung des Lohngefüge für eine kräftige Öffentlichkeit belebt worden.